Hochgepokert sucht das Sportwetten Supertalent – Update

SportwettenHallo Zocker-Freunde!

Wie bereits schon häufiger erwähnt, sind wir im HGP-Sportbereich auf der Suche nach einem talentierten Zocker. Nachdem ich vor knapp zwei Wochen einen Artikel zu dem Thema veröffentlicht habe, zeigten sich auch einige Leser sehr motiviert und haben direkt ihre Wetten gepostet. Leider hapert es bei den meistens am Durchhaltevermögen und dementsprechend können wir diese Zocker nicht bewerten. Die Suche wird auf jeden Fall fortgesetzt und daher ist noch nichts zu spät und ihr könnt eure Sportwetten-Skillz nach wie vor unter Beweis stellen. Also meine Freunde, wenn Ihr einen Platz im Team HGP-Sports ergattern wollt, dann müsst ihr schon ein wenig mehr Gas geben.

 

In den letzten zwei Wochen haben folgende Leser Interesse gezeigt und Wetten gepostet:

– Hans Wurst
– Patrone
– Guemhuem
– Lychee
– Peterpan
– Goofy
– SexySale

Da es für uns wichtig ist, dass ihr Eure Tipps regelmäßig präsentiert, fallen Zocker wie Goofy, Patrone, Lychee und Co. aktuell aus dem Raster. Wenn jemand den Job bekommt, dann muss auch Interesse bestehen. Wir suchen einen Zocker der in irgendeiner Art und Weise interessant ist und Bock auf das Projekt HGP-Sports hat. Das schreiben von Artikeln/Analysen ist nämlich mit durchaus viel Arbeit verbunden. Aktuell schaue ich nur auf „HansWurst“ und „Guemhuem“, da diese beiden konstant am Ball bleiben. Guemhuem ist derzeit zwar im Minusbereich, aber wie jeder Zocker weiß, kann sich das auch wieder schnell ändern. Die Varianz lässt grüßen.Das ist auch der Grund warum wir euch über einen längeren Zeitraum beobachten wollen. HansWurst ist aktuell der einzige Spieler, welcher im Plus ist. Wobei mich die Kombiwetten, wo er oftmals Mini-Quoten (1,03, 1,08 etc.) einbaut, mich bis dato noch nicht vom Hocker hauen. Aber wir schauen uns das auf jeden Fall weiter an. Sollte er damit tatsächlich – langfristig – profitabel unterwegs sein, dann wäre HansWurst aktuell definitiv eine Option für HGP.

Desweiteren kam zwischendurch die Frage bezüglich Wettanbieter, Quoten und Steuern auf. Von daher haben wir jetzt festgelegt, dass nur noch die Quoten von bet-at-home.com gespielt werden dürfen, um es transparenter zu gestalten und natürlich zwecks Chancengleichheit.

Hier nochmal ein Beispiel wie eine Tippangabe aussehen sollte, bzw. welche Angaben der Tipp beinhalten muss:

BR: €500,-
HSV – Werder
Tipp: HSV / Quote: 1,80
Einsatz: €50,-

 

Folgende Faktoren spielen bei unserer Suche nachdem Sportwetten-Supertalent die größte Rolle.

Wichtigste Kriterien:
– Bankroll Management
– Konstante Tippangabe
– Profit

 

Thema Bankroll-Management:

Es geht nicht darum seine BR durch zwei, drei Glückstreffer nach oben zu katapultieren, sondern es sollen langfristig Gewinne erzielt werden. Dementsprechend solltet ihr nicht probieren, auf Teufel komm raus, durch Luckypunches ein gutes BR-Ergebnis zu erzielen.
Der Leser „SexySale“ zum Beispiel verfügte über eine Bankroll von €100,- und platzierte seine nächste Wette mit einem Einsatz von €30,-. Wer so zockt wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit in kürzester Zeit broke gehen. Und jetzt zeigt was ihr draufhabt!

 

Bis dahin, Bol Sans.

Gruß Goran

45 Kommentare zu “Hochgepokert sucht das Sportwetten Supertalent – Update

  1. Ein sehr schön geschriebener Artikel Goran.

    Finde ich gut dass es noch länger geht und ich finde auch gut, dass du nicht NUR auf den Profit achtest. Natürlich ist es ein ausschlaggebender Punkt, aber wie du gerade in meinem Beispiel sagtest, ist die Varianz immer mit im Spiel. Ich werde natürlich alles versuchen die wieder auszugleichen :-)

    Falls später evtl. Interesse besteht werde ich dir oder JPJ gerne auch problemlos Screenshots von meiner privaten Wettübersicht schicken. Dort sieht man dann wirklich ALLE Wetten von mir, denn gerade Live-Wetten baue ich hier natürlich nicht ein und die sind im Damen-Tennis immer lukrativ.

    @HansWurst

    Natürlich drücke ich auch dir weiterhin die Daumen, aber ich hoffe natürlich, dass wir noch ein bisschen Konkurrenz bekommen, man will es sich schließlich ja auch richtig verdienen.

    Allen viel Glück weiterhin!

  2. Mir wäre etwas mehr Competition auch lieber 😉 Wie bereits erwähnt geht es mir mehr um die Herausforderungen und mögliche Challenges. Wäre schön wenn hier wieder mal etwas mehr Leben in die Bude kommt.

    Auf jeden Fall danke für deine Mühen Goran. Zum Thema einbauen von 1,03/ 1,08 Quoten in Kombis: Hier sind Tennis GrandSlams sicherlich ein Spezialfall: Wenn ich bei einem Buchmacher der keine Steuern nimmt, 1,08 auf Murray gegen Karlovic bekomme dann nehme ich das blind. Bei einem Best of 5 Match auf Sand gewinnt Murray 98-100 von 100 Games gegen Karlovic. Djokovic genauso in den ersten Runden…Ich kann verstehen dass ihr zwecks Einfachheit/ Vergleichbarkeit ab jetzt nurnoch einen Anbieter nutzen wollt. Hierzu nur folgendes: Wenn man Sportwetten „professionell“ betreibt geht es am Ende des Tages nur ums Geld verdienen. Gerade nach Einführung der Steuer ist die Auswahl des Wettanbieters essentiell um überhaupt eine Chance haben langfristig profitabel zu sein. Wenn man wirklich gut ist, schafft man langfristig ein ROI von 15%. Daher kann man sich meiner Meinung nach nicht leisten 5% Steuern zu zahlen, sondern muss ständig versuchen Quoten zu optimieren. Ich habe beispielsweise auf mehreren Seiten Cash liegen damit ich immer die besten Quoten nehmen kann.

    Beispiel: Morgen möchte ich folgende Kombi spielen:
    Challenger Fürth und Prostejov:
    Tipsarevic vs. Molcan + Elias vs. Giannessi + Struff vs. Arguello
    Hierfür bekomme ich bei einem Anbieter meiner Wahl (ich will jetzt keine Werbung machen, also keine Namen 😉 )der die Steuer übernimmt und die Spieler nicht belastet folgende Quoten:
    Tipsarevic vs. Molcan 1,25 + Elias vs. Giannessi @ 1,3 + Struff vs. Arguello @ 1,25
    Kombi Quote: 2,03 (ohne Steuer)
    Beispiel Einsatz 100 EUR -> Netto Profit 103 EUR

    Spiele ich das jetzt wie von dir vorgeschlagen bei bet at home kommt folgendes raus:
    Tipsarevic vs. Molcan 1,26 + Elias vs. Giannessi @ 1,26 + Struff vs. Arguello @ 1,22
    Kombi Quote: 1,94
    Hiervon wird jetzt noch 5% Wettsteuer abgeführt sodass mein potenzieller Nettoprofit bei 100 EUR Einsatz 84,47 ist.

    Ihr habt sicherlich gute Gründe für die Auswalh eurer Anbieter, ggf. sieht der Quotenvergleich beim Fussball ja wieder ganz anders aus. Ich spiele zu 80% Tennis und ich glaube da spricht das Beispiel oben für sich. Ich denke jedoch gerade für die Leute die eher Anfänger sind etc. ist es schon wichtig zu verstehen wie wichtig die Auswahl der Quoten/ Seiten/ Besteuerung für die Profitabilität ist…Ist es vor dem Hintergrund denkbar diese Fixierung auf eine Seite nochmal zu überdenken? Wie oben gezeigt würde es meine Profitabilität massivst zerschießen :(

  3. Bankroll Start: 10k
    Bankroll aktuell: 10.836 EUR
    Wie oben angekündigt spiele ich folgende Challenger Kombi
    Challenger Fürth und Prostejov:
    Tipsarevic vs. Molcan + Elias vs. Giannessi + Struff vs. Arguello
    Ich spiele es privat so:
    Tipsarevic vs. Molcan 1,25 + Elias vs. Giannessi @ 1,3 + Struff vs. Arguello @ 1,25
    Kombi Quote (expect): 2,03 (netto) Einsatz: 136 EUR

    Falls es bei der Regelung mit bet at home only bleibt, sieht das ganze fürs Protokoll so aus:
    Tipsarevic vs. Molcan 1,24 + Elias vs. Giannessi @ 1,26 + Struff vs. Arguello @ 1,22
    Kombi Quote: 1,91 (brutto) Netto wäre die Quote 1,8154

    Falls es bei bet at home only bleibt stellt sich noch die Frage mit der Steuer. Wie bereits erwänt macht es
    für mich nur Sinn wirklich Profits zu betrachten, sprich Netto. Daher müsste man dann immer erst bei bet at home die netto Quote/ Gewinn ausrechnen…

  4. Bankrollstart 200,00 € (alle Wetten ausschließlich bei bet-at-home)
    aktueller Stand: 132,00 €

    Tennis:
    Xu/Zheng gewinnen gegen Gasparyan/Kuznetsova für Quote 2.27 – Einsatz 10,00 €
    Kubot/Peya gewinnen gegen Cuevas/Granollers für Quote 2.72 – Einsatz 5,00 €

    Viel Glück allen!

    @Goran

    Ich rechne jetzt mal keine Steuern ab, du hattest mal geschrieben, dass wir alle auf einer Seite spielen sollen und ohne Steuern wenn ich mich recht erinnere. Dann ist es für alle gleich.

  5. Moin Moin!
    Es dürfen nur noch Quoten von Bet-at-home gespielt werden! #Sponsor
    Die Steuern braucht ihr nicht abziehen.

  6. Bellarabi und Brandt werden aus dem EM-Kader gestrichen und Podolski darf mit!
    Wie soll man den Typen noch ernst nehmen. #Löw

  7. BR: CHF 500.00 (Spiele alle Wetten auf bet-at-home)
    Tennis-Kombi Williams vs. Bacsinszky / Goffin vs. Gulbis
    Tipp: Sieg Bacsinszky / Sieg Goffin // Quote: 1.82
    Einsatz: CHF 20.00 // Gewinn: CHF 36.35

    Fussball Österreich vs. Malta
    Tipp: over 4.5 Tore / Quote: 2.40
    Einsatz: CHF 10.00 // Gewinn: CHF 24.00

    Fussball Schweiz vs. Moldawien HC 0:1
    Tipp: Sieg Schweiz / Quote: 1.53
    Einsatz: CHF 20.00 // Gewinn: CHF 30.60

    Wünsche allen viel Glück und hoffe auf eine spannende Challenge 😉

  8. Ich bin zwar eher auf Live-Wetten spezialisiert, aber dann misch ich mich mal mit ins Geschehen ein, da ich ab nächste Woche bis voraussichtlich Ende September nicht wirklich viel zu tun hab und täglich Zeit zum wetten habe. Spiele momentan ganz gern die hohen Quoten der Freundschaftsspiele als System, da sie einfach schmecken. Da wir hier aber relativ sicher Profit erwirtschaften wollen, fange ich mal mit einer netten 3er-Kombi an die ich mir für heute rausgesucht habe. Die Analyse spare ich mir in dem Fall, da ich diese Woche noch recht beschäftigt bin.

    Bankrollstart: 100,00 EUR

    3-er KOMBIWETTE:
    Trapani Calcio – Spezia Calcio / Tore im Spiel: 2-3 / Quote: 1.90
    Österreich – Malta / Beide schießen ein Tor: NEIN / Quote: 1.34
    Irland – Weißrussland / Unter 2,5 Tore / Quote: 1.54
    Einsatz: 5,00 EUR

    Gesamtquote: 3,92 (bet-at-home.com)

    Viel Glück an alle die mitgehen 😉

  9. Conclusion April/Mai:
    ——————————
    – Fussball-Bets only
    – 2-3 Fun-Bets
    – Nur 1u Bets gespielt
    – Total: 19 Bets

    – 11 von 19 Bets gewonnen: 57.89%
    – Yield: 8.11%
    – ROI auf 10u: 15.4%

    History:
    ¬¬¬¬¬¬
    ———————————————
    Bets: 19
    Einsatz: 19.00 u
    Payout: 20.54 u
    Profit/Loss: 1.54 u
    Winrate: 0.0811 u / Bet
    ———————————————
    # 19) SønderjyskE vs Esbjerg FB: 1 @ 1.75 —> 2:0 ; 1.75 u
    #18) Mariehamn – PK-35 Vantaa: 1 @1.90 —> 0:0 ; –
    #17) Benfica – Braga: 1 @1.63-1.72 —> 2:1 ; 1.70
    #16) DC-Kombo: 16.1./x2: 3:2; 16.2./x2: 1:2 @2.00-2.20) —> –
    Kalmar – Orebro: x2 ; Atl. Bilbao II – Leganes: x2
    #15) DC-Kombo: 15.1./x2: 1:2; 15.2./1x: 0:0; 15.3./1x: 1:0 @2.50-2.60 -–> 2.58 u
    Darmstadt-E. Frankfurt: x2 ; St. Etienne-Toulouse: 1x ; Espanyol-Sevilla: 1x
    #14) Angers – Marseille: DC 1x @1.48-1.60 (1 u) —> 0:1 ; –
    #13) Huesca – Llagostera: Under 2.5 @1.78 – 1.90 (1 u) —> 3:1 ; –
    #12) Lorient – Lille: Under 2.5 @1.76 – 1.91 (1 u) —> 0:1 ; 1.84
    #11) Grödig – Rapid: Over 2.5 @1.62-166 (1 u) —> 2:0 ; –
    #10) NY Red Bulls – FC Dallas: Over 2.5 @1.62-1.65 (1 u) —> 4:0 ; 1.63
    #9) Waregem – Oostende: Over 2.5 @1.53-1.57 (1 u) —> 1:2 ; 1.55
    #8) Tours – Niort: Under 2.5 @1.58-1.62 (1 u) —> 1:2 ; –
    #7) Fav-Kombo: 7.1./1x: ; 7.2./1x: ; 7.4./x2: @2.10-2.30 -–> –
    7.1./ Leipzig – Bielefeld: 1 ; 1:1 ; 7.2./ Arsenal – Norwich: 1 ; 7.3./ Betis – Barcelona: 2 ;
    7.4./ Lyon – Ajaccio: 1 ; 7.5./ Neapel – Atalanta: 1
    #6) Lille – Angers: Under 2.5 @1.58-1.68 —> 0:0 ; 1.62 u
    #5) DC-Kombo: 5.1./1x: 3:1; 5.2./1x: 3:0; 5.3./x2: 0:0 @2.20-2.50 -–> 2.22 u
    Norrköping-Hammarby: 1x ; Lustenau-St. Pölten: 1x ; ManCity-Real Madrid: x2
    #4) Chievo – Frosinone : 1 @1.97-1.99 —> 5:1 ; 1.99 u
    #3) Espanyol – Celta Vigo: Under 2.5 @2.04-2.05 —> 1:1 ; 2.04 u
    #2) FC Zürich – GC: Over 2.75 @1.84-1.85 —> 1:1 ; –
    #1) Altona – Curslack: DC x2 @1.62 —> 1:1 ; 1.62 u

  10. Ausblick Juni:
    ——————–
    – UEFA EURO 2016
    – Copa America
    – Aufstiegsspiele Oberliga —> Regionalliga
    – Int. Vereinsfussball
    – evtl. Tennis (Roland Garros , Wimbledon)
    – evtl. US-Sports (NHL-Finals; NBA-Finals; MLS)
    – evtl. Boxen
    – Überraschungswetten

    – Angestrebte Anzahl Wetten: 50+
    – Angestrebte Winrate: 0.10u/Bet
    – Angestrebte Anzahl gewonne Bets vs. Gesamtanzahl Bets: > 55%

    Kommentar:
    —————-
    – Weil ich diese Plattform als ein Miteinander und nicht als ein Gegeneinander sehe, werde ich hier von euch gepostete Wetten oder Teile davon, die für mich interessant und lukrativ sind, nachspielen. Deshalb habe ich auch kein Problem damit, wenn ihr allenfalls meine geposteten Wetten, bzw. Teile davon, übernehmt/nachspielt oder sogar weiterentwickelt. Im Gegenteil: Es würde mich freuen.
    – Ich werde auch weiterhin meine Einsätze, Gewinne, Verluste, Winrates, etc. in Units posten.
    – Ich werde auch mehr als eine Unit pro Bet setzen.
    – Ich werde hier keine System-Wetten spielen.
    – Ich werde die bet-at-home Quote posten und rechnen. Ob ich die Wette bei diesem Anbieter spielen werde, steht woanders geschrieben. Aber da seid ihr ja clever genug… ;o)
    – Ich bin immer auf der Suche nach (lukrativen) DC-Quoten in der Range von 1.40 bis 1.60. Falls jemand mal eine findet: immer her damit.
    – Lasst uns zusammen die Bookies crushen!!! :o)

    History Juni 2016:
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ———————————————
    Bankroll: 100 u
    Bets:
    Einsatz:
    Payout:
    Profit/Loss:
    Winrate:
    ———————————————

  11. Bankrollstart 200,00 € (alle Wetten ausschließlich bei bet-at-home)
    aktueller Stand: 132,00 € (3 Tenniswetten laufen noch aufgrund des Regens in Paris)

    Fußball:
    Tahiti gewinnt gegen Papua-Neuguinea für Quote 1.68 – Einsatz 20,00 €

    Viel Glück allen!

  12. Bankrollstart 200,00 € (alle Wetten ausschließlich bei bet-at-home)
    aktueller Stand: 132,00 € (3 Tenniswetten laufen noch aufgrund des Regens in Paris)

    Tennis:
    Tsvetana Pironkova gewinnt gegen Samantha Stosur für Quote 2.82 – Einsatz 10,00 €

    Viel Glück allen!

  13. BR Start 1. Juni: 500
    Aktuelle BR: 500

    brazzo tippt 1xKombi / 1xEinzel

    Kombi:

    Spanien – Südkorea
    Tipp: Spanien / Quote: 1,43
    +
    Belgien – Finnland
    Tipp: Belgien / Quote: 1,28
    Einsatz: 50
    Gesamtquote: 1,83

    Einzel:

    Polen – Niederlande
    Tipp: Polen H2H / Quote: 1,78
    Einsatz: 50

  14. BR: 450.00 (2 Wetten offen)
    Tennis Rogers vs. Muguruza
    Tipp: Anzahl Sätze 3 / Quote: 2.96
    Einsatz: 20.00 // Gewinn: 59.20

    Gewinner French Open Männer
    Tipp: Stan Wawrinka / Quote: 7.50
    Einsatz: 10.00 // Gewinn: 75.00

  15. Bankroll Start: 10k
    Bankroll aktuell: 10.700 EUR
    French Open:
    Goffin vs. Gulbis @ 1,45 + Thiem vs. Granollers @ 1,25
    Kombi Quote: 1,81 Einsatz: 200 EUR

  16. @Guemhuem
    Deine BR steht bei 112 Euro plus deine offenen Tipps.
    Nicht bei 132 Euro.

  17. BR: 456.35 (3 Wetten offen)
    Fussball-Kombi Russland vs. Tschechien / Polen vs. Niederlande
    Tipp: beide Spiele over 2.5 Tore / Quote: 4.19
    Einsatz: 10.00 // Gewinn 41.91

    Belgien vs. Finnland HC 0:1
    Tipp: Sieg Belgien / Quote 1.63
    Einsatz: 20.00 // Gewinn: 32.60

  18. Ja weil ich den Einsatz immer erst verrechne wenn die Wette rum ist, mach ich schon die ganze Zeit so.

    Also ich weiß was du meinst. Dafür rechne ich zum Beispiel bei einem Gewinn einer 1,80 Quote nur +8 € und nicht + 18 €, aber ich kann es natürlich auch anders machen so wie es auch auf einem Konto wäre.

  19. Im Sinne der Gemeinschaft: Bei Tipico gibt es aktuell eine 1,8 auf Murray vs. Wawrinka. Halte ich für sehr lukrativ, habe gerade bei diversen Seiten mal 1,75-1,8 Quoten abgeräumt. Ich sehe Murray hier doch deutlicher als Favorit…
    bet at home stellt aktuell das Game noch nicht, daher für die Challenge dann später die bet at home Quote mit Einsatz

  20. @HansWurst
    Ich vertraue Dir als Tennis-Experten! Daher werde ich auch €150,- investieren.
    Bol Sans!

    An allen anderen Zocker:
    HansWurst weiß in Sachen Tennis-Wetten wirklich wovon er spricht!

  21. Mich würde interessieren wieso du Murray als DEUTLICHEN Favoriten siehst?

    Murray hat noch nie auf Sand gegen Wawrinka gewonnen und auch wenn man sich die 1,5 Wochen ansieht ist Wawrinka deutlich stabiler als Murray. Gasquet war gestern platt sonst hätte womöglich kein Murray gewonnen. Wawrinka wird das nicht passieren, er ist mit Murray einer der fittesten Spieler.

    Natürlich ist eine 1,80 für Murray lukrativ, aber angesichts der Tatsachen und Fakten hat eine 2,0 für Wawrinka viel mehr Value.

  22. Moin moin, ich will auf keinen Fall die Qualitäten von HansWurst als Tennis-Experten anzweifeln. Ich tendiere in diesem Match aber auch ganz klar zu Wawrinka. Er ist pünktlich auf das French Open in Topform und wird in den Final einziehen und da kann sich Djokovic warm anziehen!
    Bol sans!

  23. Bankrollstart 200,00 € (alle Wetten ausschließlich bei bet-at-home)
    aktueller Stand: 70,60 € (never give up!!!) Es wird wieder alles gut :-)

    Tennis:
    Tereza Mrdeza gewinnt gegen Ysaline Bonaventure für Quote 1.82 – Einsatz 10,00 €
    Mischa Zverev gewinnt gegen Dustin Brown für Quote 1.95 – Einsatz 10,00 €
    David Goffin gewinnt gegen Dominic Thiem für Quote 2.45 – Einsatz 20,00 €

    Viel Glück allen!

  24. Morgen Zusammen,

    @Goran, danke für dein Vertrauen 😉
    @Guemhum, Luzern 88 erstmal danke für das Feedback, ich denke davon lebt so eine Community, dass man sich austauscht und Sachen hinterfragt. Hier ein kurzer ÜBerblick über meine Denkweise/ Analyse:

    Zunächst schau ich mir die Sandplatzsaison aus diesem Jahr (vor French Open) an:
    Murray: Halbfinale Monte Carlo verloren gegen nadal in 3 Sätzen, Finale Madrid verloren gegen Djokovic in 3 Sätzen, Sieger Rom 6:3 6:3 gegen Djokovic im Finale -> Bilanz 12:2 Niederlagen nur gegen Nadal und Djokovic jeweils knapp in 3 Sätzen
    Wawrinka: Monte Carlo Viertelfinale glatt raus gegen Nadal, Madrid erste Runde knapp raus gegen Kyrgios, Rom Achtelfinale raus gegen Monaco, Geneva Turniersieg -> Bilanz: 7:3
    Wenn man berücksichtig, dass Geneva ein 250er Turnier war und schlecht besetzt und nur die drei großen Sand Masters betrachtet, ist die Bilanz 3:3

    Direkter Vergleich: Hat für mich fast keine Signifikanz. Letztes Duell auf Sand 2013, vorletztes 2008, das bringt mich nicht wirklich weiter… Außerdem muss man sagen, dass sich Murray auf Sand brutal entwickelt hat. Die Erfolge dieses Jahr bei den Masters sprechen für sich…

    bisherige Performance French Open: Ich habe vor dem Turnier Murray als Turniersieger gesehen und war auch überrascht von den Sätzen die er in den ersten Runden abgegeben hat. Ich würde das allerdings nicht überbewerten. Stepanek in der ersten Runde zu spielen ist extrem ekelhaft und der Franzose Bourges in der zweiten Runde hat Phasenweise einfach alles getroffen… Mich überzeugt hingegen sehr die Leistung (vor allem mental) gegen Gasquet gestern. Gasquet hatte einen brutalen Lauf und hat Kyrgios und Nishikori abgefertigt. Wawrinka hat in der ersten Runde auch gewackelt, danach keine ernstzunehmenden Gegner gespielt…

    Fazit: Murray wird von vielen auf Sand immer noch unterschätzt. Dabei hat er in den vergangen 52 Wochen die höchste Siegquote aller Spieler auf Sand (vor Nadal und Djokovic!!!)
    http://www.atpworldtour.com/en/news/fedex-zone-2016-best-clay-records
    http://www.atpworldtour.com/en/news/infosys-murray-may-2016
    Die Leistungen in der Vorbereitung sprechen für sich, Niederlagen nur gegen Nadal und Djokovic, Turniersieg in Rom 6:3 6:3 gegen Djokovic. Wawrinka ist bei weitem nicht so stabil wie Murray. Die langsamen Plätze durch den ganzen Regen sprechen auch für Murray. Wawrinka gewinnt nur wenn er einen starken Tag erwischt und sein druckvolles Spiel durchsetzen kann. Er muss viele Winner schlagen, da er Murray in den langen Rallys unterlegen ist. Wenn ich Bookie wäre, würde ich das Spiel 1,5 für Murray 2,55 für Wawrinka quotieren…

  25. Bankroll Start: 10k
    Bankroll aktuell: 10.862 EUR
    Wie angekündigt spiele ich Murray vs. Wawrinka
    Quote 1,72 Einsatz 362 EUR

    Analyse bzgl. eurer Fragen bzgl des Matches habe ich schon gepostet:
    allerdings steht da noch „Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.“ kannst du ja vielleicht mal checken Goran 😉

  26. BRStart 1. Juni: 500
    aktuelle BR: 400

    brazzo tippt 2xEinzel / 1xKombi

    Einzel:

    Schweden – Wales
    Tipp: Schweden / Quote: 2
    Einsatz: 40

    Einzel:

    USA – Kolumbien
    Tipp: USA H2H / Quote: 1,82
    Einsatz: 40

    Kombi:

    Schweiz – Moldawien
    Tipp: Schweiz / Quote: 1,2

    Deutschland – Ungarn
    Tipp: Deutschland / Quote: 1,28

    Frankreich – Schottland
    Tipp: Frankreich / Quote: 1,29

    Gesamtquote: 1,98
    Einsatz: 40

  27. @HansWurst

    Danke für dein Statement, du hast auch mit deiner Einleitung völlig recht. Von so etwas lebt die Community und es war ja auch keine Kritik, sondern wie du richtig sagtest Feedback bzw. Anregung einer Diskussion. Schließlich haben wir alle das gemeinsame Ziel, zumindest sehe ich das so :-)

    Also ich schaue natürlich auch auf die ganze Sandplatzsaison und hätte da auch keinen Pfifferling auf Wawrinka gesetzt, da war Murray deutlich stabiler, da gebe ich dir völlig recht.

    Auch dass der direkte Vergleich aus 2008 etwas hinkt ist natürlich völlig richtig. Trotzdem spielt es vielleicht eine Rolle dass Murray weiß dass er ihn noch nicht auf Sand geschlagen hat. Es gibt bestimmt Spieler die das mental beschäftigt, ist eher allgemein gesehen, nicht auf das morgige Spiel. Daher habe ich es erwähnt.

    Was mich allerdings überzeugt ist halt einfach das was luzern88 richtig gesagt hat. Stan Wawrinka ist genau zum richtigen Zeitpunkt in Form gekommen. Letztes Jahr hat er auch vor den French Open „nur 6:4“ gespielt und dann war er einfach da. Und ich finde er spielt auch richtig gut, während Murray halt so seine „Phasen“ im Spiel hat. Wenn es doof läuft steht er gestern mit 0:2 gegen Gasquet da und dann wird es schwer. Klar ist natürlich dass wenn er voll konzentriert ist richtig stark ist, da widerspreche ich nicht. Beide müssen morgen voll da sein. Gegen Stepanek gebe ich dir recht, da kann man sich schwer tun. War auch 1. Runde, die muss man manchmal einfach nur überstehen.

    Ich freue mich auf jeden Fall auf das Match und bleibe dabei dass Wawrinka gewinnt, wetten?

    HAHA kleiner Scherz am Rande :-)

    PS: Hoffe wir diskutieren öfter über solche Tipps, das würde die HGP-Community vielleicht wiederbeleben.

  28. @guemhuem, natürlich spricht hier der Schweizer aus mir 😉

    Ich sehe das genauso wie Ihr, unterschiedliche Ansichten oder Analysen beleben die Community und es macht einfach mehr Spass. Ich finde eure beiden Analysen absolut top und sehr ausführlich.

    Was in meinen Augen den grossen Unterschied zwischen Wawrinka und den anderen (Nadal, Federer, Djokovic, Murray) ausmacht ist seine Inkonstanz. Dies kann man dann auch klar in seinen Statistiken sehen, wie HansWurst aufgezeigt hat. Er hat immer mal wieder Privat mit Problemen zu kämpfen. Kann er diese aber ausblenden und ist somit Mental parat, kann er alle schlagen. Ausserdem sehe ich Ihn gegenüber einem Murray auf gleichem Niveau, wenn auch Murray gerade auf Sand grosse Fortschritte gemacht hat. Es wird auf jeden Fall ein enges, hart umkämpftes Spiel.

  29. Bankroll Start: 500.00
    Bankroll aktuell: 468.26 (2 Wetten offen)

    Tenniskombi Bertens vs. Bacsinszky / Muguruza vs. Stosur
    Tipp: Sieg Bacsinszky / Sieg Muguruza // Quote: 1.94
    Einsatz: 20.00 // Gewinn: 38.70

    Wawrinka vs. Murray
    Tipp: Sieg Wawrinka / Quote: 2.00
    Einsatz: 30.00 // Gewinn: 60.00

  30. So wie es hier aktuell läuft macht es echt Spass!!
    Durch den regen Austausch steigen vor allen Dingen die Chancen, dass wir durch unseren Sponsor Bet-at-home demnächst mal wieder eine Challenge starten können. (Attraktive Preise und so..)

    Gruß Goran

  31. Ou mann, hat sich jemand Bertens vs. Bacsinszky angeschaut? Ich habe nur den 2. Satz gesehen. Was war das für eine unterirdische Leistung von Bacsinszky! Bertens bleibt bei jedem Stoppball auf der Grundlinie stehen und trotzdem spielt sie nicht mehr als 3-4….. Dafür produziert sie im Grundlinienduell Fehler am Laufmeter. Aber man weiss ja nicht erst seit heute, dass sie enorme Leistungsschwankungen hat :-)

    Überraschend, dass auch Serena mal kämpfen musste.

  32. Bankroll Start: 500.00
    Bankroll aktuell: 418.26 (3 Wetten offen)

    Fussball Japan vs. Bulgarien
    Tipp: X2 / Quote: 2.08
    Einsatz: 20.00 // Gewinn: 41.60

  33. Bankrollstart 200,00 € (alle Wetten ausschließlich bei bet-at-home)
    aktueller Stand: 48,80 €

    Tennis:
    Stan Wawrinka gewinnt gegen Andi Murray für Quote 2.00 – Einsatz 48,80 € all-in!!!!

    Würde ich privat zwar nicht machen, aber hier bei HGP gehe ich aufs Ganze. Es läuft sowieso nicht bei mir. Sah man ja gestern bei Goffin, da spielt der Thiem einen Wahnsinnsballwechsel gegen sich und gewinnt mit viel Dusel den 2. Satz anstatt 0:2 hintenzuliegen. Danach sagte er selbst dass er das nicht mehr gedreht hätte. Wenn es nicht läuft dann läuft es nicht.

    Egal auch ohne Tipps bleibe ich der Community erhalten, da der rege Austausch zurzeit viel Spaß macht. Hoffe es wird wieder so wie früher, als noch Stig, Dimi und ATP-Chris neben Goran dabei waren.

    @Luzern

    Guter Tipp mit Bulgarien, Japan hat zwar einen guten Kader, aber bei Bulgarien ist definitiv mal wieder ein Trend in die richtige Richtung erkennbar.

    Viel Glück allen!

  34. Oben sollte es natürlich heißen „da spielt der Thiem einen Wahnsinnsballwechsel BEI SATZBALL gegen sich“

  35. @Guemhuem
    Natürlich bleibst du uns erhalten! Wäre schade wenn nicht. Du startest einfach mit der nächsten Lage/BR.
    Man muss das Minus ja wieder reinholen 😉

  36. Okay, obwohl es mir jetzt schon peinlich ist/war, da ich mich eigentlich im Tennisbereich gut auskenne, aber vielleicht kennen das manche. Es gibt Tage da verlieren deine Bets jeden Tiebreak oder nutzen ihre Chancen nicht etc…da könnte man ausrasten.

    Ich tippe halt auch „swingy“ sage ich mal. Ich hab oft Quoten über 2.00, gerade im Damentennis, die kommen auch oft, aber ich muss sagen dass ich bei den French Open immer die falschen genommen habe. Shit happens!

    Naja vielleicht kann ich mich bei der nächsten Lage besser profilieren :-)

    Aber wieso eigentlich nächste Lage?! Wawrinka gewinnt das Ding und dann bin ich noch da 😉

    Kleiner Seitenhieb zu HansWurst hehe

    Auf ein schönes Spiel!

  37. Das war wirklich ein guter Tipp mit Bulgarien, zur Halbzeit stets „nur“ 4:0 für Japan 😉 Aber Wawrinka wird’s schon richten…

  38. @Goran: gerne 😉 So kann man ins we starten, schöner Zahltag heute :)
    Murray ist einfach eine Maschine, brutal gut gespielt!

  39. Nice Bet HansWurst!

    Der Sieg war heute nicht wirklich gefährdet.

    Wie siehts im Finale aus, ich hab Djokovic fast nicht spielen sehen bisher, aber wenn man sich die Ergebnisse so anguckt könnte Murray mit so einer Leistung definitiv gewinnen.

  40. 2. Bankroll (die 1. Bankroll ist verschossen)
    Start: 200,00 € (alle Wetten ausschließlich bei bet-at-home)
    aktueller Stand: 200,00 €

    Tennis:
    Peter Gojowczyk gewinnt gegen Dustin Brown für Quote 2.40 – Einsatz 10,00 €

    Kombi:
    Serena Williams gewinnt gegen Garbine Muguruza für Quote 1.54
    Mikhail Kukushkin gewinnt gegen Martin Fucsovics für Quote 1.33
    Gesamtquote: 2.05 – Einsatz 10,00 €

    Viel Glück allen!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben