Italiener Stefano Casciello siegt beim Good Bye Italia Abschluss-Event im King´s

chips1-700x466Einen italienischen Abschluss-Sieg konnte gestern Stefano Casciello beim letzten Side-Event der Italian Masters of Poker feiern. Der Italiener setzte sich in einem Spielerfeld von 50 Teilnehmern durch, die zuvor das Buy-In von €55 + €5 für das €5.000 GTD Good Bye Italia NLH Turnier bezahlten. Hinzu kamen 25 Re-Entries. Für Casciello gab es nach einem 3-way-Deal in dem Abschluss-Event ein Preisgeld von €1.250. Profitierten konnte von dem Deal auch die deutsche Spielerin Gabrielle Di Silvio, die Zweite wurde. Sie kassierte als Runner-Up ein Preisgeld von €970. Dritter wurde Marcus Ertelt, der sich über €900 freuen durfte.

€55 + €5 Good Bye Italia NLH Side-Event

Entries: 50 (25 Re-Entries)

Preispool: €5.000

ITM: 8

PlatzNameVornameNationPreis €Deal
1CascielloStefanoItaly€ 1.424€ 1.250
2Di SilvioGabriellaGermany€ 1.031€ 970
3ErteltMarcusGermany€ 665€ 900
4JanßenMatthiasGermany€ 504
5Dauer,AndrejGermany€ 390
6ČernýVlastimilCzech Republic€ 304
7Billy BustoGermany€ 242
8FelgentragerChristophGermany€ 190

German Championship of Poker Turnierplan (01. Juni – 06. Juni)

2016-JUNE-GCOP-BACK

Quelle: King´s Casino

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben