Gorans Sportwetten – Euro 2016 – Gruppe E+F

Cristiano_RonaldoHallo Fussball-Freunde!
Kommen wir zur Vorstellung der beiden letzten Gruppen bevor es ans Eingemachte geht. Mein Geld mit Sportwetten probiere ich hauptsächlich über den normalen Saison- und Ligabetrieb zu generieren, aber an einer Europameisterschaft kommt man natürlich nicht vorbei. Daher werde ich mir von meiner aktuellen Bankroll für die EM €750,- abzwacken und probieren soviel rauszuholen wie nur möglich. Ein Turnier ist oftmals unberechenbar und daher habe ich mir dieses Limit gesetzt. Ganz ohne Zocken ist ja auch langweilig. Ich werde mit der Kohle ein wenig gamblen und von meinem konservativen Stil abweichen. Wenn die Knete weg ist, ist sie weg. Das ist einkalkuliert. Die ersten Partien werde ich es wohl noch entspannt angehen, um zu gucken wie die Teams wirklich drauf sind und dann wird reingegrätscht! Der Countdown läuft.

 

Gruppe E:

BELGIEN:
Tor: Thibaut Courtois (FC Chelsea), Jean-Francois Gillet (KV Mechelen), Simon Mignolet (FC Liverpool)

Abwehr: Toby Alderweireld (Tottenham Hotspur), Laurent Ciman (Montreal Impact), Jason Denayer (Galatasaray), Björn Engels (FC Brügge), Jordan Lukaku (KV Oostende), Thomas Meunier (FC Brügge), Thomas Vermaelen (FC Barcelona), Jan Vertonghen (Tottenham Hotspur), Christian Kabasele (KRC Genk)

Mittelfeld: Marouane Fellaini (Manchester United), Radja Nainggolan (AS Rom), Axel Witsel (Zenit St. Petersburg), Kevin De Bruyne (Manchester City), Eden Hazard (FC Chelsea)

Sturm: Moussa Dembele (Tottenham Hotspur), Michy Batshuayi (Olympique Marseille), Christian Benteke (FC Liverpool), Yannick Carrasco (Atletico Madrid), Romelu Lukaku (FC Everton), Dries Mertens (SSC Neapel), Divock Origi (FC Liverpool)

ITALIEN:

Tor: Gianluigi Buffon (Juventus Turin), Federico Marchetti (Lazio Rom), Salvatore Sirigu (Paris St. Germain)

Abwehr: Andrea Barzagli (Juventus Turin), Leonardo Bonucci (Juventus Turin), Giorgio Chiellini (Juventus Turin), Angelo Ogbonna (West Ham United).

Mittelfeld: Federico Bernardeschi (AC Florenz), Antonio Candreva (Lazio Rom), Matteo Darmian (Manchester United), Mattia De Sciglio (AC Mailand), Stephan El Shaarawy (AS Rom), Daniele De Rossi (AS Rom), Alessandro Florenzi (AS Rom), Emanuele Giaccherini (FC Bologna), Thiago Motta (Paris St. Germain), Marco Parolo (Lazio Rom), Stefano Sturaro (Juventus Turin).

Angriff: Eder (Inter Mailand), Ciro Immobile (FC Turin), Lorenzo Insigne (SSC Neapel), Graziano Pellè (FC Southampton), Simone Zaza (Juventus Turin)

IRLAND:

Tor: Shay Given (Stoke City), Darren Randolph (West Ham United), Keiren Westwood (Sheffield Wednesday)

Abwehr: Seamus Coleman (FC Everton), Cyrus Christie (Derby County), Ciaran Clark (Aston Villa), Richard Keogh (Derby County), John O’Shea (AFC Sunderland), Shane Duffy (Blackburn Rovers), Stephen Ward (FC Burnley)

Mittelfeld: Robbie Brady (Norwich City), Aiden McGeady (Sheffield Wednesday), James McClean (West Bromwich Albion), Glenn Whelan (Stoke City), James McCarthy (FC Everton), Jeff Hendrick (Derby County), David Meyler (Hull City), Stephen Quinn (FC Reading), Wes Hoolahan (Norwich City), Jonathan Walters (Stoke City)

Sturm: Robbie Keane (Los Angeles Galaxy), Shane Long (FC Southampton), Daryl Murphy (Ipswich Town)

SCHWEDEN:

Tor: Andreas Isaksson (Kasimpasa/Türkei), Robin Olsen (FC Kopenhagen), Patrik Carlgren (AIK Solna/Schweden)

Abwehr: Ludwig Augustinsson (FC Kopenhagen), Erik Johansson (FC Kopenhagen), Pontus Jansson (FC Turin), Victor Lindelöf (Benfica), Andreas Granqvist (FK Krasnodar/Russland), Mikael Lustig (Celtic Glasgow), Martin Olsson (Norwich City)

Mittelfeld: Jimmy Durmaz (Olympiakos Piräus), Albin Ekdal (Hamburger SV), Oscar Hiljemark (US Palermo), Sebastian Larsson (AFC Sunderland), Pontus Wernbloom (ZSKA Moskau), Erkan Zengin (Trabzonspor), Oscar Lewicki (Malmö FF), Emil Forsberg (RB Leipzig), Kim Källström (Grasshopper Club/Schweiz)

Sturm: Marcus Berg (Panathinaikos), John Guidetti (Celta Vigo), Zlatan Ibrahimovic (Paris Saint-Germain), Emir Kujovic (IFK Norrköping/Schweden)

 

Fazit:

In dieser Gruppe sind Belgien und Italien die Favoriten. Trotzdem werde ich hier erstmal die Finger von lassen, da ich in dieser Gruppe das Gefühl habe, dass es zu einer Überraschung kommen könnte. Eigentlich schätze ich die Belgier mit Spielern wie de Bruyne, Hazard, Witsel, Dembele und Co. bärenstark ein, aber da die komplette Abwehr wohl verletzt ausfällt, muss man mal gucken wie es für meinen Geheimfavoriten anläuft. Von den Italienern halte ich eigentlich nie viel, aber es ist halt eine Turniermannschaft und die werden sich schon irgendwie durchwurschteln…wie immer. Die Schweden mit meinem absoluten Lieblingsspieler – Zlatan Ibrahimovic – könnten in meinen Augen für die genannte Überraschung sorgen. Die Quote, dass Schweden unter die ersten beiden in der Gruppe kommt liegt bei 2,70 und kann ruhig mal klein angespielt werden. Ansonsten werde ich wohl noch auf Sieg Belgien gegen Irland wetten. Die Quote liegt hier bei 1,65 und sollte easy kommen, da die Iren gegen die Offensivpower von den Belgiern nicht standhalten werden.

 

Gruppe F:

PORTUGAL:

Tor: Rui Patricio (Sporting), Anthony Lopes (Olympique Lyon), Eduardo (Dinamo Zagreb)

Abwehr: Vieirinha (Wolfsburg), Cedric Soares (FC Southampton), Pepe (Real Madrid), Ricardo Carvalho (AS Monaco), Bruno Alves (Fenerbahce), Jose Fonte (FC Southampton), Eliseu (Benfica), Raphael Guerreiro (FC Lorient)

Mittelfeld: William Carvalho (Sporting), Danilo Pereira (FC Porto), Joao Moutinho (AS Monaco), Renato Sanches (Benfica), Adrien Silva (Sporting), Andre Gomes (FC Valencia), Joao Mario (Sporting)

Sturm: Rafa Silva (Sporting Braga/Portugal), Ricardo Quaresma (Besiktas), Nani (Fenerbahce), Cristiano Ronaldo (Real Madrid), Eder (OSC Lille)

ISLAND:

Tor: Hannes Halldorsson (FK Bodo/Glimt/Norwegen), Ögmundur Kristinsson (Hammarby IF/Schweden), Ingvar Jonsson (Sandefjord/Norwegen)

Abwehr: Ari Skulason (Odense BK/Dänemark), Hördur Magnusson (AC Cesena), Hjörtur Hermannsson (PSV Eindhoven), Ragnar Sigurdsson (FK Krasnodar/Russland), Kari Arnason (Malmö FF/Schweden), Sverrir Ingi Ingason (Sporting Lokeren/Belgien), Birkir Saevarsson (Hammarby IF/Schweden), Haukur Heidar Hauksson (AIK Solna/Schweden)

Mittelfeld: Emil Hallfredsson (Udinese Calcio), Gylfi Sigurdsson (Swansea City), Aron Gunnarsson (Cardiff City), Theodor Elmar Bjarnason (Aarhus GF/Dänemark), Arnor Ingvi Traustason (IFK Norrköping/Schweden), Birkir Bjarnason (FC Basel), Johann Gudmundsson (Charlton Athletic), Eidur Gudjohnsen (Molde FK/Norwegen), Runar Mar Sigurjonsson (GIF Sundsvall/Schweden)

Sturm: Kolbeinn Sigthorsson (FC Nantes), Alfred Finnbogason (FC Augsburg), Jon Dadi Bödvarsson (1. FC Kaiserslautern)

ÖSTERREICH:

Tor: Robert Almer (Austria Wien), Heinz Lindner (Eintracht Frankfurt), Ramazan Özcan (FC Ingolstadt)

Abwehr: Aleksandar Dragovic (Dynamo Kiew), Christian Fuchs (Leicester City), György Garics (Darmstadt 98), Martin Hinteregger (Borussia Mönchengladbach), Florian Klein (VfB Stuttgart), Sebastian Prödl (FC Watford), Markus Suttner (FC Ingolstadt), Kevin Wimmer (Tottenham Hotspur)

Mittelfeld: David Alaba (Bayern München), Marko Arnautovic (Stoke City), Julian Baumgartlinger (Mainz 05), Martin Harnik (VfB Stuttgart), Stefan Ilsanker (RB Leipzig), Jakob Jantscher (FC Luzern), Zlatko Junuzovic (Werder Bremen), Marcel Sabitzer (RB Leipzig), Alessandro Schöpf (Schalke 04)

Angriff: Lukas Hinterseer (FC Ingolstadt), Rubin Okotie (1860 München 1860), Marc Janko (FC Basel)

UNGARN:

Tor: Gabor Kiraly (Haladas Szombathely/Ungarn), Denes Dibusz (Ferencvaros Budapest), Peter Gulacsi (RB Leipzig)

Abwehr: Attila Fiola (Puskas Akademia/Ungarn), Gergo Lovrencsics (Lech Posen/Polen), Barnabas Bese (MTK Budapest), Richard Guzmics (Wisla Krakau/Polen), Adam Lang (Videoton FC/Ungarn), Adam Pinter (Ferencvaros  Budapest), Tamas Kadar (Lech Posen/Polen), Mihaly Korhut (Debreceni VSC/Ungarn)

Mittelfeld: Akos Elek (Diosgyori VTK/Ungarn), Zoltan Gera (Ferencvaros Budapest), Adam Nagy (Ferencvaros Budapest), Laszlo Kleinheisler (Werder Bremen)

Sturm: Balazs Dzsudzsak (Bursaspor/Türkei), Zoltan Stieber (1. FC Nürnberg), Adam Szalai (Hannover 96), Krisztian Nemeth (Al-Gharafa/Katar), Nemanja Nikolic (Legia Warschau), Tamas Priskin (Slovan Bratislava/Slowakei), Daniel Bode (Ferencvaros Budapest)

 

Fazit:

Hier sind logischerweise Portugal und Österreich die Favoriten und das auch vollkommen zu Recht. Über die Portugiesen brauchen wir nicht groß zu sprechen. Die Gruppe wird für ein Team mit Spielern wie Renato Sanches, Pepe, Pereira und Cristiano Ronaldo kein Problem darstellen. Island und Ungarn sind absolute Gurkengtruppen, auch wenn viele sagen werden, dass vor allen Dingen Island nicht ohne ist. Aber mal ehrlich: Island hat sich jetzt einmal für die EM qualifiziert und deren Spieler kicken zum Größten Teil in Skandinavien und werden dem EM-Niveau nicht standhalten können. Die Ösis widerrum schätze ich jetzt auch nicht so stark ein, aber mit Alaba, Arnautovic, Dragovic und Co. sollten sie gegen Island und Ungarn keine Probleme bekommen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Österreich die Gruppe unter den ersten beiden überstehen wird, was mit einer vernünftigen 1,70 Quote bezahlt. Ungarn ist für mich das schwächste Team in der Gruppe und ich erwarte das Aus in der Gruppenphase. Hierfür zahlen uns die Buchmacher eine solide 1,60 Quote. Wer Ungarn als Tabellenletzter tippt bekommt sogar eine 2,00 ausbezahlt. 

 

Gruß Goran

13 Kommentare zu “Gorans Sportwetten – Euro 2016 – Gruppe E+F

  1. @Goran: Gute Einstellung, mache ich auch so. Bisschen EM gamblen muss schon sein 😉 Denke ich spiele Kombi Deutschland+Frankreich fürs WE, ist ein Doppler. denke das kann man schon machen :)

    Bankroll Start: 10k
    Bankroll aktuell: 11.122 EUR

    ATP Stuttgart:
    Mayer vs. Berrer @ 1,46 + Kohlschreiber vs. Kudla @ 1,19
    Kombiquote: 1,74 Einsatz: 122 EUR

  2. @HansWurst
    Ich denke, dass die Ukraine der härteste Brocken für Deutschland wird und lasse da die Finger von. Denke das wird ne enge Kiste.

  3. 2. Bankroll (die 1. Bankroll ist verschossen)
    Start: 200,00 € (alle Wetten ausschließlich bei bet-at-home)
    aktueller Stand: 162,60 €

    Tennis:
    Kombi:
    Luke Saville gewinnt gegen Liam Broady für Quote 1.57
    Florian Mayer gewinnt gegen Michael Berrer für Quote 1.40
    Gesamtquote: 2.20 – Einsatz 10,00 €

    Michelle Larcher de Brito gewinnt gegen Monica Puig für Quote 2.78 – Einsatz 10,00 €
    Natalia Vikhlyantseva gewinnt gegen Kristina Mladenovic für Quote 2.88 – Einsatz 5,00 €
    Aleksandra Krunic gewinnt gegen Elise Mertens für Quote 1.71 – Einsatz 10,00 €

    Viel Glück allen (und mir auch!) :-)

  4. 2. Bankroll (die 1. Bankroll ist verschossen)
    Start: 200,00 € (alle Wetten ausschließlich bei bet-at-home)
    aktueller Stand: 162,60 € (vorige Wetten noch nicht ausgewertet)

    Tennis:
    Live-Wette:
    Denis Kudla gewinnt gegen Philipp Kohlschreiber für Quote 4.30
    Stand 1:1

    Viel Glück allen (und mir auch!) :-)

  5. Live-Wetten bleiben aussen vor. Da kann man die Quoten überhaupt nicht nachvollziehen!

  6. 2. Bankroll (die 1. Bankroll ist verschossen)
    Start: 200,00 € (alle Wetten ausschließlich bei bet-at-home)
    aktueller Stand: 149,60 €

    Tennis:
    Daniil Medvedev gewinnt gegen Adrian Mannarino für Quote 3.09 – Einsatz 5,00 €

    Kombi:
    Belinda Bencic gewinnt gegen Varvara Lepchenko für Quote 1.33
    Ashleigh Barty gewinnt gegen Andrea Hlavackova für Quote 1.31
    Viktorija Golubic gewinnt gegen Risa Ozaki für Quote 1.38
    Gesamtquote: 2.40 – Einsatz 10,00 €

    Viel Glück allen (und mir auch!) :-)

  7. Gruppe E:

    Eigentlich kommt für mich in dieser Gruppe nur Belgien für Platz eins in Frage. Sie verfügen über absolute Weltklasse im ganzen Mittelfeld wie auch Sturm. In der Abwehr haben sie grosse Ausfälle zu beklagen, diese werden sich aber erst nach der Gruppenphase bemerkbar machen. Im Tor mit Courtois auch Weltklasse besetzt. Fazit mit dieser Abwehr wird es für den Titel nicht reichen. Die Italiener sind schwer einzuschätzen, es fehlen im Kader aktuell die absoluten Topstars. Sie treten aber immer geschlossen auf und sind als Turniermannschaft bekannt. Man darf sie auf keinen Fall unterschätzen! Für die Generation um Isaksson, Källström und natürlich Ibrahimovic wird es die letzte Chance sein mit Schweden an einer Endrunde etwas zu reissen. Diese wollen sie auf jeden Fall nützen und es sieht nicht schlecht aus. Dafür ist aber ein guter Start gegen Irland wichtig. Irland spielt seit Jahren den gleichen sch…. Fussball. Mit 10 Mann hinten rein stehen, was sie auch gut können und vorne auf den Luckypunch hoffen. Damit werden sie in dieser Gruppe aber nicht weiter kommen.

    Die Schweden werden das Startspiel gegen Irland niemals verlieren, daher Schweden H2H für 1.58 absolut spielbar. Ich denke auch die Belgier werden mit Volldampf ins Turnier starten und gegen Italien gewinnen für eine Quote von 2.51! Irland wird den letzten Platz belegen in dieser Gruppe für 2.15.

  8. BR Start: 500.00
    BR aktuell: 230.76

    Fussball-EM: Belgien vs. Italien – Tipp: Sieg Belgien – Quote 2.51
    Einsatz: 10.00 / Gewinn: 25.10

    Irland vs. Schweden – Tipp: Schweden H2H – Quote 1.58
    Einsatz: 20.00 / Gewinn: 31.60

    Gruppenletzter Gruppe E – Tipp: Irland – Quote 2.15
    Einsatz: 20.00 / Gewinn: 43.00

  9. Gruppe F:

    Portugal wird diese Gruppe dominieren! Sie verfügen über eine super Mischung im Team. Auf der einen Seite die arrivierten Spieler wie Pepe, Moutinho, Nani und CR7 auf der anderen Seite haben sie junge, hungrige Spieler wie Guerreiro, Carvalho und Sanches. Die Quali begann mit einem Fehlstart gegen Albanien nachher aber 7 Siege am Stück. Österreich sollte kein Problem haben den zweiten Platz zu erreichen. Spielen sie den Fussball welchen sie in der Quali gezeigt haben, können sie sogar Portugal ärgern. Nehmen sie die Isländer und Ungarn aber auf die leichte Schulter kann das auch ins Auge gehen. Die Spiele mit den Isländern enden meist torreich, da wird nicht lange gefackelt. Dies wird für Platz 3 reichen, für mehr wohl kaum. Ungarn wird sich nach den Gruppenspielen sagen, schön waren wir dabei :-)
    Ich wage zu behaupten, in dieser Gruppe sind alle Positionen schon bezogen.

    Österreich / Portugal als direkte Aufsteiger für 2.10 finde ich geschenkt. Auch die Quote 1.95 für Ungarn als letzten. Ich spiele zudem die Quote 5.50 für 1./2./3. Portugal / Österreich / Island.

  10. BR Start: 500.00
    BR aktuell: 180.76

    Fussball-EM: Gruppe F beide direkten Aufsteiger – Tipp: Portugal / Österreich – Quote: 2.10
    Einsatz: 20.00 / Gewinn: 42.00

    Gruppe F genaue Platzierung 1./2./3. – Tipp: Portugal / Österreich / Island – Quote: 5.50
    Einsatz: 10.00 / Gewinn: 55.00

    Gruppe F letzter – Tipp: Ungarn – Quote: 1.95
    Einsatz: 20.00 / Gewinn: 39.00

  11. Gruppe E

    Belgien

    Quali: (Wales)
    Gruppensieger. 7 Siege, 2 Unentschieden. Torverhältnis: 24:5

    Tor: Courtois, Mignolet
    Verteidigung: Vertonghen, Alderweireld, Meunier, Vermaelen
    Mittelfeld: Hazard, de Bruyne, Witsel, Nainggolan, Dembele, Fellaini, Mertens, Carrasco
    Angriff: Lukaku, Benteke, Origi

    – Nicht dabei: Kompany, Engels, Lombaerts

    Baustelle(n): ‚(Aussen)Verteidigung‘.

    Italien

    Quali: (Kroatien)
    Gruppensieger. Keine Niederlage.

    Tor: Buffon (38), Sirigu
    Verteidigung: Bonucci, Chiellini, Barzagli, De Sciglio, Darmian
    Mittelfeld: Thiago Motta, Candreva, El Shaarawy, Sturaro, de Rossi
    Angriff: Pelle, Eder, Insigne, Zaza

    – Nicht dabei: Balotelli, Marchisio, Verratti, Montolivo.

    Baustelle(n): Offensive.

    Schweden

    Quali: (Österreich, Russland)
    Gruppendritter. Playoff vs. Dänemark (2:1; 2:2)

    Tor: Isaksson
    Verteidigung: Granqvist, Lindelöf, Lustig
    Mittelfeld: Källström, Lewicki, Larsson, Forsberg
    Angriff: Ibrahimovic, Berg

    Baustelle(n): Vorne hilft dir Gott. Durchschnittliche Spielerqualität.

    Irland

    Quali: (Deutschland, Polen)
    Gruppendritter. 7 Gegentore. Gegen Topgegner nie mehr als 1 Tor. Playoff vs. Bosnien (1:1;2:0)

    Tor: Randolph, Given (40)
    Verteidigung: O’Shea (34), Coleman, Brady
    Mittelfeld: McCarthy, Quinn, Hoolahan, McGeady, Walters
    Angriff: Murphy, Long, Keane (35)

    Baustelle(n): Offensive.

    Eigene Einschätzung Gruppe:
    Belgien: Gruppenfavorit. Schwere KO-Phase. Vieles möglich.
    Italien: Wie immer alles möglich. Von Vorrundenaus bis EM-Finale. Schwere KO-Phase. 1/4-Finale möglich.
    Schweden: Maximal 1/8-Finale. Gott spricht für Schweden im Duell mit Irland.
    Irland: Maximal 1/8-Finale.

    Tipp-Tendenzen (nicht fix; ändern sich von Spieltag zu Spieltag):

    E1) Irland – Schweden X ; < 2.5 Tore
    E2) Belgien – Italien X ; < 2.5 Tore
    E3) Italien – Schweden 1
    E4) Belgien – Irland 1 ; < 2.5 Tore
    E5) Schweden – Belgien 2
    E6) Italien – Irland 1

    evtl. spielbare Quoten:
    E1) DC: X2 @ 1.28 ; 2-Weg: 2 @1.58
    E2) DC: 1X @ 1.32
    E3) –
    E4) -/+ 2.5 Tore: @1.73/2.00
    E5) -/+ 2.5 Tore: @1.73/2.00
    E6) -/+ 2.5 Tore: @1.67/2.12

    Turnierverlauf- Tipps:
    Beide direkten Aufsteiger: Belgien/Italien @2.10

  12. Gruppe F

    Portugal

    Quali: (Albanien)
    Gruppensieger.

    Tor: Rui Patricio
    Verteidigung: Carvalho (37), Pepe, Alves, Soares, Vieirinha
    Mittelfeld: W. Carvalho, Moutinho, Sanchez
    Angriff: Ronaldo, Nani, Quaresma

    – Nicht dabei: Coentrao, Danny.

    Baustelle(n): Fehlende Extraklasse ausser Ronaldo.

    Österreich

    – Erstmals aus eigener Kraft an EM-Endrunde dabei.

    Quali:(Russland, Schweden)
    Gruppensieger. 9 Siege, keine Niederlage.

    Tor: Almer, Özcan
    Verteidigung: Dragovic, Hinteregger, Prödl, Fuchs, Klein
    Mittelfeld: Alaba, Baumgartlinger, Arnautovic, Junuzovic, Harnik
    Angriff: Janko

    Baustelle(n): Fehlende Extraklasse ausser Alaba (evtl. Dragovic).

    Ungarn

    – Nach über 40 Jahren wieder an einer EM-Endrunde

    Quali: (Nordirland, Rumänien)
    Gruppendritter. Playoff vs. Norwegen (1:0; 2:1)

    Tor: Kiraly (40), Gulasci
    Verteidigung: Juhasz, Lang, Fiola, Kadar
    Mittelfeld: Nagy, Elek, Kleinheisler, Dzsudzsak, Stieber
    Angriff: Szalai

    Baustelle(n):

    Island

    – 1. EM-Endrunde

    Quali: (Tschechien, Türkei)
    Gruppenzweiter. 6 Gegentore.

    Tor: Halldorsson
    Verteidigung: Ragnar Sigurdsson, Arnason, Skulason, Saevarsson
    Mittelfeld: Gunnarsson, Gylfi Sigurdsson, Bjarnason, Berg,
    Angriff: Sigthorsson, Bodvarsson, Finnbogason, Gudjohnson (37)

    Baustelle(n): Durchschnittliche Spielerqualität.

    Eigene Einschätzung Gruppe:
    Portugal: Gruppenfavorit. Maximal 1/4-Finale.
    Österreich: Gruppenphase wird überstanden. Danach ist vieles möglich. Kann die Überraschungsmannschaft des Turniers werden.
    Island: Maximal 1/8-Finale.
    Ungarn: Dabei sein ist alles.

    Tipp-Tendenzen (nicht fix; ändern sich von Spieltag zu Spieltag):

    F1) Österreich – Ungarn 1(x) ; < 2.5 Tore
    F2) Portugal – Island 1 ; < 2.5 Tore
    F3) Island – Ungarn 1X ; < 2.5 Tore
    F4) Portugal – Österreich 1X ; < 2.5 Tore
    F5) Island – Österreich 2
    F6) Ungarn – Portugal 2 ; < 2.5 Tore

    evtl. spielbare Quoten:
    F1) –
    F2) –
    F3) DC: 1X @ 1.29 /// 2-Weg: 1 @1.58
    F4) –
    F5) 2 @ 1.98 /// -/+ 2.5 Tore: @1.67/2.04
    F6) -/+ 2.5 Tore: @1.75/1.93

    Turnierverlauf- Tipps:
    – Wann scheidet Ungarn aus? Gruppenphase @ 1.55 (Kombo)
    – Beide direkten Aufsteiger: Portugal/Österreich @2.10

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben