WSOP Event#21 – Calvin Lee gewinnt das $3k NLH Event für $531.577

Screen Shot 2016-06-17 at 21.26.54Wie berichtet ging es heute beim Event#21, einem $3.000 No-Limit Hold’em Turnier in die Verlängerung.

Als Chipleader ging Will Givens mit etwas mehr als 6 Millionen Chips bzw. 50 Big Blinds ins Finale, und der Bracelet Gewinner aus dem Jahr 2014 war der absolute Favorit. Er spielte solides Poker, aber am Ende sollte es nur für Rang Vier und $156.281 Preisgeld reichen. Im Heads-Up saßen sich der gebürtige Koreaner Calvin Lee und Steven Thompson aus Costa Rica gegenüber. Lee behielt die Nerven und entschied das Turnier für sich.

Der vor allem als High Stakes Cash Game Spieler in Macau bekannte Lee darf sich über sein erstes WSOP Bracelet und ein Preisgeld in Höhe von $531.577 freuen. Der Runner-Up Thompson bekam immerhin noch $328.487 als Trostpflaster.

Bester Spieler aus unserer Community wurde Steffen Sontheimer als 14. für $24.881 vor Christopher Frank als 25. für $15.477.

 

Quelle: WSOP.com

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben