DR: Der Rennpferdreporter – Der große Lomitas und seine unglaubliche Geschichte

DR: Der Rennpferdreporter schreibt heute über:

Der große Lomitas und seine unglaubliche Geschichte

DR Logo

die faszinierende Welt der Rennpferde ab jetzt regelmäßig auf hochgepokert.com

Lomitas
Lomitas

Derbysieger wurde er nie. Trotzdem ist es eines der besten Rennpferde die Deutschland in der fast 200 jährigen Geschichte je gesehen hat. Lomitas, von Niniski aus der La Colorada. Gezüchtet vom Kaffeekönig Walther J. Jacobs. Die Geschichte von Lomitas ist einfach unglaublich. Ohne den bekannten Pferdeflüsterer Monty Roberts, dessen Leben mit Clint Eastwood in Hollywood verfilmt wurde, wäre Lomitas nie dazu bereit gewesen, in eine Startbox einzurücken.

Nach seinen großen Erfolgen wurde Lomitas Opfer einer Erpressung und wurde vergiftet…. Aber schaut euch die emotionale Geschichte von einem der besten deutschen Rennpferde aller Zeiten besser selbst hier im Video an. Übrigends ist auch die Weltchampion Stute Danedream ganz nah mit dem Namen Lomitas verbunden. Lomitas ist der Vater des gewinnreichten deutschen Sportpferdes aller Zeiten.

 

Der DR: WETTKOMPASS zum Galopp-Renntag in Mühlheim am 16.7.2016

Das sichere Ding: 7. Rennen Lovato (1)

Die hohe Quote/Aussenseiterwette: 3.Rennen Nantiago (11)

Zweierwette: 7. Rennen Lovato (1) – Euro Pearl (7)

Dreierwette: 6. Rennen Molly Le Clou (3) – Marisa (7) – Rabi (4)

Platzwetten: 4. Rennen Rock Shandy (3), 5. Rennen Admiral (1), 6. Rennen Rabi (4)
Bis zum nächsten Mal euer DR:Rennpferdreporter!

Der DR-Rennpferdreporter ist powered by Dein Rennpferd.de

Logo-Dein-Rennpferd-de

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben