Das 888Live Local Festival kommt vom 22.- 25.09 mit €140.000 GTD ins King’s!

teaserVom 22.- 25. September 2016 steht im King’s Rozvadov das nächste große Poker Festival auf dem Programm. Das 888Live Local Festival lockt die Pokerfans mit niedrigen Buy-Ins zwischen €55 und €175 und garantierten Preisgeldern von €140.000 in Europas größten Cardroom.

Das Highlight des Festival ist natürlich der €155+€20 888Live Local Main Event bei dem es um mindestens €100.000 geht. Im Vorfeld gab es auch 888Poker reichlich Online-Satellites so dass man sicher wieder viele neue Gesichter im King’s begrüßen darf. Der Main Event wird mit vier Starttagen Eins (1a- 22.09 / 1b 23.09 / 1c & 1d 24.09) und einem Finaltag am Sonntag den 25. 09.2016 gespielt. Die Teilnehmer erhalten eine Startdotation von 30.000 (300 Big Blinds) und durchgehend 30 Minuten Levels gespielt. Die Re-Entry Option besteht natürlich auch.

Für den Main Event werden an jedem Starttag Live-Satellites für ein Buy-In von €35+€5 angeboten bei denen insgesamt 30 Tickets garantiert werden.

Neben dem Main Event kann sich aber auch das Rahmenprogramm sehen lassen. Von Freitag bis Sonntag gibt es vier Side Events mit Buy-Ins von €55 bis €100, bei den €40.000 garantiert werden. Für die Omaha Fans gibt es am Samstag auch ein €50+€5 Pot Limit Omaha Side Event.

Abgerundet wird das Festival von einem großen Cash Game Angebot. Hier geht der Spaß schon bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Wer sich näher über das große Angebot des King’s informieren möchte findet alles Wichtige auf der Homepage, bei Facebook, Instagram,  oder auf Twitter.

2016-sep-888-back

Quelle / Bild Quelle: King’s Rozvadov

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben