Entscheidung in der Gruppe D bei der „League of Legends“-Weltmeisterschaft 2016

logo-lol-smaller Hallo Zockerfreunde,

gestern konnten sich mit H2k und Edward Gaming die nächsten beiden Mannschaften ihre Plätze für die nächste Woche anstehenden Viertelfinals bei der „League of Legends“-Weltmeisterschaft 2016 sichern. Damit lag ich mit meinen Tipps richtig, dass jedoch H2k als Gruppenerster eine Runde weiterkommen würde, hätte ich nicht gedacht. Heute Nacht stehen die nächsten Gruppenspiele an, dieses Mal in Gruppe D, der „Todesgruppe“.

Ausgangslage:

Team SoloMid: 2-1 Siege/Niederlagen

Royal Never Give Up: 2-1 Siege/Niederlagen

Samsung Galaxy: 2-1 Siege/Niederlagen

SPLYCE: 0-3 Siege/Niederlagen

 

Wie vor den ersten Gruppenspielen bereits erwartet, werden sich drei Mannschaften um das Weiterkommen streiten, während dem europäischen Team SPLYCE wenig Chancen zugerechnet wurden. Dies hat sich letzte Woche bewahrheitet, jedoch konnte SPLYCE in den Spielen trotzdem relativ gut mithalten. Mit drei Niederlagen aus den ersten drei Spielen ist ein Weiterkommen jedoch mehr als unwahrscheinlich, SPLYCE müsste jedes Spiel gewinnen. Davon gehe ich nicht aus, zu unerfahren ist das Team auf internationaler Ebene. Jedoch könnte es für einen Überraschungssieg gegen eines der Topteams aus dieser Gruppe reichen. Am wahrscheinlichsten ist ein solcher Sieg gegen das Team aus China, Royal Never Give Up. Diese schockten mit ihrem Auftakterfolg gegen die nordamerikanische Heimmannschaft TSM die Zuschauer. Dies lag vor allem daran, dass „Mata“, Supportspieler von RNG, den Champion Alistar spielen konnte, welcher mit Abstand sein bester Champion ist. Ich gehe davon aus, dass „Mata“ bei dieser Weltmeisterschaft den Champion nicht mehr spielen wird, da dieser wahrscheinlich gebannt werden wird. Trotzdem überzeugte mich das Team aus China mit koordinierten Spielzügen, welche während der Saison nicht zu sehen waren. Ein weiterer großer Fakter ist Matas Partner auf der Botlane, „Uzi“. „Uzi“ konnte bisher bei jeder Weltmeisterschaft, in welcher er teilnahm, das Finale erreichen. Ein Sieg gegen SPLYCE würde nicht nur die Europäer eliminieren, sondern für eine gute Ausgangslage in der Gruppe sorgen.

Das Auftaktspiel des Abends werden Team SoloMid und Samsung Galaxy bestreiten. Dieses Spiel besitzt extrem große Bedeutung, da es für den weiteren Verlauf der Gruppenspiele entscheidend ist. Gelingt TSM ein Sieg wie in der ersten Woche der Gruppenphase, wird sich das Team aus Nordamerika auch in ihrem zweiten Spiel des Abends gegen SPLYCE durchsetzen und sich somit höchstwahrscheinlich für das Viertelfinale qualifizieren. Entscheidend wird sein, dass sich die Botlane von TSM, bestehend aus „Doublelift“ und „Biofrost“, im Vergleich zur ersten Woche steigern wird. Behält Jungler „Svenskeren“ weiterhin seinen aggressiven Spielstil bei, wird sich TSM einen Vorteil erarbeiten können, den sie ins Ziel bringen sollten.

Das vierte Team aus dieser Gruppe ist Samsung Galaxy, welche bisher ein solides, jedoch kein überragendes Turnier gespielt haben. Gegen TSM verlor man deutlich, gegen RNG wiederum konnte sich das Team aus Korea durchsetzen, da es die Botlane von RNG neutralisieren konnte. Gelingt dies wieder, rechne ich damit, dass Samsung Galaxy nach Siegen gegen RNG und SPLYCE als Zweitplatzierter weiterkommen wird.

Wie in meiner Einleitung bereits angesprochen, wird bei Blick auf diese Gruppe von der „Todesgruppe“ gesprochen, da die Teams (mit Ausnahme von SPLYCE) ungefähr auf einem Niveau agieren. Kleinste Details werden den Ausgang in dieser Gruppe beeinflussen. Trotzdem findet ihr folgend meine Tipps:

Team SoloMid vs Samsung Galaxy: Sieg TSM @ 1,62

RNG vs SPLYCE: Sieg RNG @ 1,18

Team SoloMid vs SPLYCE: Sieg TSM @ 1,20

RNG vs Samsung Galaxy: Sieg Samsung @ 1,95

Samsung Galaxy vs SPLYCE: Sieg Samsung @ 1,20

Team SoloMid vs RNG: Sieg TSM @ 1,76

Alle Quoten findet ihr bei NetBet.

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben