EPT High Roller Turnier – Leonard Chipleader an Tag 2, Schemion, Gruissem und Finger noch im Rennen

screen-shot-2016-10-21-at-23-01-25Auch für die High Roller wurde heute im Rahmen der EPT Malta wieder einiges geboten. Beim PokerStars EPT Malta €25.000 + €750 High Roller Event kauften sich an Tag 1 60 Spieler in das Turnier ein und nach 10 gespielten Levels führt der Brite Patrick Leonard mit 260.000 Chips das noch 27 Spieler starke Feld in Tag Zwei.

Auf der derzeit zweiten Position liegt der Ukrainer Oleksii Kohoroshenin mit 256.000 Chips und der deutsche High Roller Ole Schemion mit 132.000 Chips auf Platz 9. Außerdem sind noch Philipp Gruissem mit 129.400 und Martin Finger mit 45.500 Chips im Turnier.

Die 27 verbliebenen Spieler werden heute um 12:30 zurück an die Tische im Portomaso Casino kommen und in Level 11 bei Blinds 1.000/2.000 und 300 Ante zu den Karten greifen. Vermutlich werden sich bis zum Start von Tag 2 noch einige Spieler einkaufen, daher steht der finale Preispool noch nicht fest. Ab Sonntag startet dann auch mit dem High Roller Final Table die EPT Live Stream Übertragung. Wir werden euch natürlich täglich den jeweiligen Stream präsentieren.

Anbei die Chipcounts für Tag 2:

PositionNameCountryChips
1Patrick LeonardUK260000
2Oleksii KhorosheninUkraine256000
3Dario SammartinoItaly202900
4Mikita BadziakouskiBelarus195500
5Scott SeiverUSA194700
6Andras NemethHungary168500
7David YanNew Zealand146700
8Frederik JensenDenmark138000
9Ole SchemionGermany132000
10Max SilverUK131500
11Philipp GruissemGermany129400
12Adrian MateosSpain114500
13Ben HeathUK113800
14Davidi KitaiBelgium100300
15Morten MortensenDenmark86900
16Dan ShakUSA83300
17Alexandros KoloniasGreece72300
18Sam GreenwoodCanada71800
19Ramin HajiyevAzerbaijan64000
20Steve O’DwyerIreland50100
21Martin FingerGermany45500
22Orpen KisacikogluTurkey44400
23Nick PetrangeloUSA43000
24Stephen ChidwickUK41900
25Nariman YaghmaiIran40200
26Charlie CarrelUK36900
27Viacheslav BuldyginRussia36900

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben