Snooker Champions of Champions – Starke Gruppe am Start am Mittwoch

mark-allenDas nächste High Light der Snooker Spieler findet in dieser Woche in Coventry statt, wo die 16 Turniersieger des letzten Jahres gegeneinander um 300.000 Pfund antreten. Der Gewinner bekommt davon 100.000 Pfund ab. Das Format ist folgendes: die 16 Spieler sind in 4 Gruppen aufgeteilt, wo am Nachtmittag 2 Spiele best of 7 Frames gespielt wird, und am Abend dann die beiden Sieger in einem best of 11 Frames Match der Halbfinalist gefunden wird. Ronnie O`Sullivan und Ding Junhui stehen bereits im Halbfinale. Heute ist die nächste Hammergruppe mit Mark Selby, Mark Allen, Liang Wengbo und Joe Perry am Start.

 

Mark Selby – Liang Wengbo 1.33 -3.15 bei Netbet und 1.3 – 3.0 bei Readytobet

Mein Tipp: No Tipp

 

Meiner Meinung nach ist die niedrige Quote von Mark Selby daneben. Ja klar ist der Weltranglistenerster Favorit, aber in einem best of 7 Match, sollte nicht viel schief gehen, sonst ist er raus. Wengbo kommt außerdem mit viel Selbstvertrauen nach Coventry, nach seinem Sieg bei der English Open vor gut 2 Wochen. Also wenn hier Value zu finden ist, dann auf jeden Fall bei Wengbo. Ich halte mich fern, und hoffe dass Wengbo die Überraschung schafft. Der Grund dafür folgt weiter unten.

 

Mark Allen – Joe Perry

Mein Tipp: Mark Allen 1.55 bei Readytobet und 1.62 bei Netbet

 

Mark Allen erreichte am Wochenende das Halbfinale in China und spielte, außer im Halbfinale gegen John Higgins, die ganze Woche starken Snooker. Wenn der Nordire in Form ist, ist er zu allem fähig. Deswegen sehe ich ihn in diesem Vergleich auch vorne, auch weil Perry in den letzten Monat weit entfernt war von der Stabilität, die er am Anfang der Saison hatte. Mit 5 Centuries war Allen in China, nach Stuart Bingham, der Spieler mit den meistens Centuries. Wenn er annähernd an diese Leistungen anknüpfen kann, wird er dieses Spiel gewinnen. Jeder, der Mark Allen kennt, weiß aber auch, dass es manchmal psychisch einige Aussetzer hat. Ich hoffe nicht, dass dies heute der Fall ist.

 

Gewinner der Gruppe:

Mein Tipp: Mark Allen, Außenseiter Wengbo

 

Die Quoten bei Netbet:

 

Mark Selby              1.71

Mark Allen              4.75

Liang Wengbo       6.5

Joe Perry                 6.5

 

 

Die Quoten auf Wengbo und Allen sind meiner Meinung als Sieger der Gruppe beide spielbar. Es ist nicht auszuschließen, dass die beiden sich heute Abend gegenüber stehen werden. Dann kann alles passieren. Aber schafft Allen am Nachtmittag den Sieg gegen Perry, wird die Quote auch gegen Selby bei mindestens 1.5 – 2.5 sein und sollte er dann auch in Führung gehen, wird es möglich, schnell aus diesen Tipp sicheres Geld zu machen mit einem evtl. Absicherung.

 

 

 

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben