Highstakes im Internet – Derbe Schlappe für Patrik Antonius

Kein guter Tag für Patrik Antonius
Kein guter Tag für Patrik Antonius

Zwei hochinteressante Partien gab es gestern an den Highstakes-Tischen im Internet.

Gespielt wurde zum einen Mixed $1k/$2k, noch interessanter war aber eine Runde Omaha Hi/lo $1k/$2k, an der mit Viktor „Isildur1“ Blom, Carlo „Ravenswood13“ van Ravenswoud, Alexander„joiso“ Kostritsyn und Patrik „Fake_Love888“ Antonius gleich mehrere hochrangige Spieler teilnahmen.

Blom war dabei der große Gewinner, doch verlor er den Großteil seines Plus bei anderen Varianten und erzielte am Ende nur einen Gewinn von gut $18.000.

Richtig übel erwischte es allerdings Patrik„Fake_Love888“ Antonius, der schon am Vortag geblutet hatte, und nun noch eine derbere Schlappe hinnehmen musste.

Den Löwenanteil seines Verlustes von gut $181.000 machte er beim Omaha Hi/lo, aber auch beim Mixed $1k/2k setzte es ein Minus.

In die völlig andere Richtung ging es beim Franzosen Alex „BiatchPeople“ Luneau. Er mischte nur beim Mixed mit, war dort aber nicht aufzuhalten.

Am Ende stand für ihn nach nur 386 Händen ein fettes Plus von über $211.000 zu Buche, und damit der klare Tagessieg für den Allrounder.

Ebenfalls unter den Gewinnern war Sami „Lrslzk“ Kelopuro, der Finne gewann beim PLO und Mixed insgesamt fast $100.000.

 

Die größten Gewinner der letzten 24 Stunden

Alex „BiatchPeople“ Luneau 386 Hände +$211.077
Sami „Lrslzk“ Kelopuro 489 Hände +$96.212
Carlo „Ravenswood13“ van Ravenswoud 873 Hände +$40.228
Andrei „Krodo-dill“ Zaichenko 375 Hände +$38,517
Viktor „Isildur1“ Blom 948 Hände +$18.280

 

Die größten Verlierer der letzten 24 Stunden

Patrik „Fake_Love888“ Antonius 735 Hände -$181.199
Alexander„joiso“ Kostritsyn 395 Hände -$87.115
„MUSTAFABET“ 367 Hände -$68.097
Rui „PepperoniF“ Cao 361 Hände -$57,617
 „St1ckman“ 82 Hände -$45.334

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben