Tennis ATP Weltmeisterschaft – Traumfinale oder Überraschung?

kei nishikoriDer Tennistipp mit Milos Raonic 2-0 gegen Dominic Thiem ging nach einem knappen ersten Satz am Ende sicher durch. Heute stehen die beiden Halbfinale an, wo Djokovic und Murray beide klare Favoriten sind. Die meisten, und dazu gehöre ich auch, wünschen sich das Traumfinale Murray – Djokovic, wo der Sieger die neue Nummer 1 der Welt sein wird.

 

Andy Murray – Milos Raonic

Mein Tipp: Milos Raonic +3,5 Spiele bei Netbet für 1.86

 

Im direkten Vergleich zwischen den beiden führt Murray 10-4. Aber die letzten 8 Spiele gewann der Schotte. 6 davon fanden dieses Jahr statt, wo er meistens klar gewinnen konnte, was gegen diese Wette spricht. Nur im Finale im Wimbledon und dem Halbfinale bei der Australien Open konnte Raonic ihn ärgern. Trotzdem glaube ich, dass der Kanadier durch seinen hervorragenden Aufschlag in der Lage sein wird, genügend Partien zu holen, um die Handicapwette zu gewinnen. Wenn er so aufschlägt wie gegen Thiem, ist das durchaus möglich. Murray gehört sicherlich zu den besten Returnspieler auf der Tour, aber in Paris hatte er große Mühe mit einen ähnlichen Spieler wie Raonic, in Form von John Isner, der ihm auch einen Satz abnahm. Ich habe deswegen auch überlegt evtl. 1 Tiebreak im Match zu spielen, da ich denke, dass es wenige Breaks geben werden. In dieser Wette wird viel davon abhängen, wer die Auslosung gewinnt und zuerst aufschlagen kann. Sollte Murray diese gewinnen, wäre vielleicht Handicapwette +4,5 zu Quote 1.55 bei Netbet die bessere Variante. Deswegen würde ich auch empfehlen, die Wette erst bis kurz vor Anfang abzugeben.

 

Novak Djokovic – Kei Nishikori

Mein Tipp: Novakl Djokovic 2-0 Quote 1.64 bei Netbet und 1.65 bei Readytobet

 

Nishikori musste gestern bis spät abends hart gegen Marin Cilic kämpfen, in einem Spiel, das keine Bedeutung für das Weiterkommen ins Halbfinale hatte. Das Spiel dauerte mehr als 2 Stunden und am Ende verlor der Japaner mit 1-2. Heute muss er dann keine 24 Stunden später gegen Djokovic antreten, der gestern ganz locker 6-1 6-2 gegen Goffin am frühen Nachtmittag gewann und deswegen Kräfte sparen konnte. Er wird also voll fitt in dieses Spiel gehen können. Im direkten Vergleich führt der Djoker 11-2, wovon er die letzten 9 Spiele gewinnen konnte. 5 davon ohne Satzverlust. Ich habe das Gefühl, dass er sich langsam wieder seiner Topform nähert. Nishikori hingegen fehlen da noch 5-10 % zu seinem besten Niveau.

 

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben