Die „bet-at-home.com“ Sportwetten-Challenge – Viertelfinale IV – Peng vs Real Brokeheimer

betHallo Zocker-Freunde!
Die Gruppenphase der „bet-at-home.com“ Sportwetten-Challenge ist beendet. Es war eine teilweise sehr spannende Gruppenphase, wobei insbesondere in der Gruppe B und D bis zum bitteren Ende gezockt wurde. Die Gruppensiege holten sich Peng, Paeluesu, Goran und Patrone. Das Viertelfinale komplettieren die Gruppenzweiten Real Brokeheimer, Greenmen, lewwel1 und 10-little indians. Gratulation an dieser Stelle!

Was mich aber extrem aufgeregt hat ist, dass sich „floept“ für die Challenge angemeldet hat und nicht eine einzige Wette platziert hat. Damit hat er einem anderen Zocker die Chance genommen an der Challenge teilzunehmen und das ist nicht cool! Ansonsten geht es jetzt aber ans Eingemachte und die K.O-Runde startet. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, haben jetzt auch alle die Regeln verinnerlicht und ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg!

Kommen wir noch kurz zu der Verlosung der Hertha BSC-Tickets. Hierfür musste man sich ein Konto bei bet-at-home.com zulegen und seinen Benutzernamen/Wettkonto-Nr. in den Kommentaren posten. Dies taten die Teilnehmer (inkl.Warteliste) Patrone, Peng, lewwel1, Luck-Hunter, TomDurden, da Gruba und 10-little indians. Dementsprechend wird einer von diesen Jungs noch in dieser Saison das Olympiastadion besuchen. Den Gewinner werden wir am Ende der Challenge bekannt geben. Bol Sans!

 

VIERTELFINALE IV

Peng vs Real Brokeheimer

 

Name der Challenge: Die “bet-at-home.com“ Sportwetten-Challenge! (Viertelfinale)

START: 16.12.2016, 18.30 Uhr / ENDE: 23.12.2016, 18.30 Uhr

 

Turnier-Modus:

Gruppenphase (8×4): 16 Teilnehmer
Viertelfinale: 8 Teilnehmer
Halbfinale: 4 Teilnehmer
Finale: 2 Teilnehmer

 

Regeln:

1. Jedes Battles dauert 7 Tage
2. Mindestens 12 Wetten pro Battle platzieren
3. Bankrollstart pro Runde: €1000,- fiktiv
4. Es dürfen max. 20% der Bankroll gesetzt werden (pro Wette)
5. Es müssen mindestens 5% der Bankroll gesetzt werden (pro Wette)
6. Keine System- und Livewetten
7. Quotenauswahl nur bei bet-at-home.com, zwecks Transparenz und Chancengleichheit
8. Die Bankroll muss für die Gegner übersichtlich geführt werden
9. Der Sieger pro Runde steht fest, wenn der Gegner vorzeitig broke geht, bzw. wird nach Ablauf der Zeit abgerechnet
10. Es dürfen keine exakten Tipps vom Gegner nachgespielt werden. (In den letzten 48 Stunden)
11. Korrekte Tippabgabe (Tipp-Nr, Bankroll aktuell, offene Tipps)
12. All In möglich, wenn Bankroll unter €200,-

 

Gewinner:

1. Preis: €100,- Wettguthaben

2. Preis: €50,- Wettguthaben

 

Gruß Goran

21 Kommentare zu “Die „bet-at-home.com“ Sportwetten-Challenge – Viertelfinale IV – Peng vs Real Brokeheimer

  1. Good Luck!

    Tipp 1
    Dordrecht-Achilles
    Over 2.5
    Quote 1.47
    +
    Volendam-Oss
    Hc-1 Tipp 1
    Quote 1.74

    Gesamt 2.56
    Einsatz 100
    Gewinn 255

    Rest BR 900

  2. 1 richtig
    2 falsch

    BR 1005

    Tipp 3

    West Brom – Man
    Tipp 1X
    Quote 1.98
    Einsatz 70
    Gewinn 138.6

    Rest BR 935

  3. Tipp 3+4 falsch, BR 885

    Tipp 5

    Cincinnati-Pittsburg
    Tipp 2
    Quote 1.59
    Einsatz 120
    Gewinn 190.8

    Rest BR 765

  4. tip 1 kombi

    AFC Bournemouth

    FC Southampton doppelte chance 1X quote 1,52
    x
    OGC Nizza

    Dijon FCO tip1 quote 1,58
    x
    FSV Zwickau

    MSV Duisburg doppelte chance x2 quote 1,31
    einsatz 200euro gesamtquote 3,14
    möglicher gewinn 628 euro
    bankroll 800euro 1 wette offen

  5. Tipp 10

    Hertha – Darmstadt
    Tipp 1
    Quote 1.61
    +
    Hoffenheim – Bremen
    Tipp 1
    Quote 1.67
    Gesamtquote 2.69
    Einsatz 80
    Gewinn 215.2

    Rest BR 782

  6. Tipp 13

    Klaassen – De Graf
    Tipp 1
    Quote 1.17
    +
    Huybrechts – Wilson
    Tipp 1
    Quote 1.39

    Gesamtquote 1.63
    Einsatz 150
    Gewinn 244.5

    Rest BR 731.84

  7. Kampflos gewonnen…geschenktem Gaul schaut man nicht ins Maul…nur schade für die die nicht teilnehmen konnten…

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben