Geteilter Sieg bei der Hold’em Championship im King’s Casino

Freude bei den Siegern
Freude bei den Siegern

Gleich zwei Sieger gab es bei der Hold’em Championship, die gestern neben dem Main Event im King’s Casino über die Bühne ging.

Unter insgesamt 270 Entries, die für einen Preisgeldtopf von über €23.000 sorgten und damit locker die Garantie von €15.000 knackten, setzten sich die beiden Deutschen Christian Knappmann und Oliver Knoll durch.

Anstatt sich bei astronomischen Blinds dem Schicksal der Glücksgöttin zu überlassen, einigten sich die beiden auf einen Deal und teilten das Preisgeld für die ersten beiden Plätze brüderlich.

Beide erhielten dadurch die hübsche Summe von €4.281 und durften sich über den gelungenen Abschluss dieses Pokerjahres freuen.

Insgesamt wurden 27 Spieler bezahlt, der Mincash betrug €231.

€100 Hold’em Championship im King’s Casino, Endstand

Pos.First NameLast NameCountryPayoutDeal
1ChristianKrappmannGermany€ 5.112€ 4.281
2OliverKnollGermany€ 3.451€ 4.281
3OlegRomanovRussian Federation€ 2.375 
4BenoitTombeurBelgium€ 1.937 
5Thomas JohannesLeideckerGermany€ 1.544 
6SerkanGülGermany€ 1.187 
7Olli-PekkaHuuskonenFinland€ 863 
8GeroGüntherGermany€ 626 
9DanielMaticGermany€ 517 
10FlorianLüdtkeGermany€ 439 
11BastianZinkGermany€ 439 
12PascalZitmannGermany€ 381 
13DraganZarićSlovenia€ 381 
14MartinKormanSlovakia€ 346 
15ChristophThesenGermany€ 346 
16RudiHellmuthGermany€ 312 
17Megatron Germany€ 312 
18EugenGronGermany€ 277 
19StevenWenglerGermany€ 277 
20Wolf ThomasOrlowskiGermany€ 277 
21PeterSchubertGermany€ 254 
22AnestisAnagnostidisGermany€ 254 
23AffanKahlonGermany€ 254 
24DanielAllrichGermany€ 231 
25Kai BerndMuhlGermany€ 231 
26TobiasSchubertGermany€ 231 
27GerhardStapelbergGermany€ 231 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben