NFL: Playoff-Duelle am 07.01.2017

nfl football Hallo Football-Freunde,

am kommenden Samstag finden die ersten beiden Duelle der diesjährigen Playoffs in der NFL statt. In der AFC trifft der Nr. 4 Seed, die Houston Texans, auf den Nr. 5 Seed, die Oakland Raiders, während in der NFC der Nr. 3 Seed, die Seattle Seahawks, auf den Nr. 6 Seed, die Detroit Lions, treffen. Grund genug diese beiden Duelle genauer unter die Lupe zu nehmen.

 

Houston Texans vs Oakland Raiders

Das wahrscheinlich schlechteste Duell an diesem Wochenende. Die Houston Texans konnten sich mit einer 9-7 Bilanz den ersten Platz in der AFC South sichern und so die Playoffs erreichen. In einer anderen Division hätten die Texans sich wahrscheinlich nicht für die Playoffs qualifiziert. Trotzdem sehe ich bei diesem Duell größere Chancen für die Texans auf das Weiterkommen. Dies liegt vor allem an drei Gründen: der soliden Defensive, dem Heimvorteil und der Schwäche der Oakland Raiders. Lange waren die Raiders auf Kurs für den Nr. 1 Seed in der AFC, doch dann verletzte sich Quarterback und MVP-Kandidat Derek Carr in Week 16 und die Raiders verloren ihre Division noch an die Kansas City Chiefs. Der Verlust von Derek Carr trifft die Mannschaft schwer, Rookie Quarterback Connor Cook wird ihn in den Playoffs vertreten. Für eine Mannschaft, die ihre Spiele durch die Offensive gewinnt, ist der Ausfall ihres wichtigsten Spielers nicht zu verkraften. Im ersten Spiel ohne Carr konnten die Raiders gegen die Broncos lediglich sechs Punkte erzielen. Zwar besitzt die Offensive in Form von Amari Cooper, Michael Crabtree und Running Back Latavius Murray noch weitere Waffen, jedoch gehe ich davon aus, dass die Verteidigung der Texans das Spiel dominieren wird. Ich rechne mit extrem viel Pass-Rushing der Texans, um den jungen Quarterback Cook unter Druck zu setzen. Ziel der Texans Offensive um Brock Osweiler, der in den Playoffs als Starting Quarterback agieren wird, muss es sein, jegliche Form von Turnovern zu vermeiden. Werden diese Fehler vermieden, wird der Offensive ein durchschnittliches Spiel reichen, um gegen die Raiders ohne Derek Carr zu bestehen.

Mein Tipp: Sieg Houston Texans @ 1,5 bei bet-at-home.com

 

Seattle Seahawks vs Detroit Lions

Für mich das eindeutigste Duell in der Wildcard-Runde: die Seattle Seahawks werden dieses Spiel gewinnen. Als Divisionsieger der NFC West und Nr. 3 Seed treffen die Seahawks auf den Nr. 6 Seed, die Detroit Lions. Alles spricht in diesem Spiel für die Seahawks, sowohl die Offensive als auch die Defensive der Seahawks liegt im ligaweiten Ranking vor der Offensive bzw. der Defensive der Lions. Dazu kommt der Heimvorteil für Seattle. Obwohl das Team durch die Ausfälle von Safety Earl Thomas und Wide Receiver Tyler Lockett einige Rückschläge einstecken musste, ist die Qualität das Teams immer noch extrem hoch. In der Defensive regiert seit Jahren die sogenannte „Legion of Boom“ in der Secondary, dazu kommen mit Linebacker Bobby Wagner und Defensive End Michael Bennett weitere Topspieler. Die Offensive wird bestimmt durch Russell Wilson, welcher in den vergangenen Jahren genug Erfahrung gesammelt hat, um ein Playoffspiel „locker“ über die Bühne zu bringen. Die Runningback-Situation ist zwar ein Problem für die Seahawks, dieses sollte jedoch erst in der nächsten Runde deutlich werden. Um für einen Sieg der Lions zu sorgen, muss Quarterback Matthew Stafford ein überragendes Spiel abliefern. Zwar spielt Stafford eine starke Saison bisher, gegen die Secondary der Seahawks wird es jedoch eine große Herausforderung für den ehemaligen Nr. 1 Pick. Im Gespann mit Receiver Golden Tate müssten schon einige Big Plays in der Offensive herausspringen, um in Seattle bestehen zu können. Davon gehe ich nicht aus.

Mein Tipp: Sieg Seahawks @ 1,25 bei bet-at-home.com

 

Freundliche Grüße,

Hymer

6 Kommentare zu “NFL: Playoff-Duelle am 07.01.2017

  1. was willst Du uns damit sagen ???? und warum nicht nicht noch steelers für 1,18 mit ? das ist echt lächerlich – könnte ein Schimpanse schreiben . Auch wenn es zu 90 % drin wird ist es doch Quatsch oder ? merkste selber ? bekommst Du Geld dafür das Du solchen Schrott hier postest ??

  2. zwischen drin + wird noch ein IST – habe mich echt SO aufgeregt da musste ich schnell schreiben .

  3. Hallo Toddi,

    wenn du meine Artikel verfolgt hast, dann weißt du, dass ich fast schon die gesamte Saison die Duelle in der NFL „covere“. Da sich die Anzahl der Spiele nun drastisch reduziert, reduziert sich auch die Anzahl der Duelle, die ich analysiere. Ich versuche nun, so deutlich wie möglich, die Spielweise der aufeinander treffenden Teams gegenüber zu stellen, um den Spielausgang zu analysieren. Dass du das leider als Quatsch empfindest ist ok, jeder hat seine eigene Meinung.

    Was ich weiß: die Spiele sind quasi genauso verlaufen wie ich es geschrieben habe. Warum sollte ich eine falsche Quote anbieten, nur damit ich z. B. nicht die 1,1 Quote der Steelers präsentiere? Das würde doch keinen Sinn machen, oder?

    LG Hymer

  4. ich bin nicht doof – das nicht mehr VIELE Spiele sind ist klar . Aber Du weißt was HANDICAP betting heißt ?? kann es Dir sonst gerne erklären ist kein Problem . Waren doch GANZ sichere HC Siege – mit 1,25 kommt man auf Dauer nicht weit – sorry . Aber Ok wenn solche Ansagen hier gewünscht sind – WEITER SO ! Da darf man dann aber auch mal schreiben das es einfach Quatsch ist und auf Dauer nicht funktionieren KANN . Du brauchst ja 3 Spiele um EINEN Verlust wieder rein zu bekommen .

  5. todi24, du bist nicht doof, aber du bist auf jeden Fall ungebildet! Deine Zeichensetzung ist auf Kindergarten-Niveau, du beherrschst nicht den Unterschied zwischen das und dass, die Klein- und Großschreibung ist dir fremd, Ausrufe- und Fragezeichen werden wie Rudeltiere gesetzt und du argumentierst wie ein kleines Kind! Sind die Schulferien deiner Sonderschule noch nicht beendet?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben