Spanish Poker Festival – Spanische Führung vor dem High Roller Finale

16602076_1587249791290109_9122936664018205583_oJede Menge los im Turnierfloor des King´s war nicht nur im Finale beim Spanish Cup oder dem ersten Starttag des Main Events, auch das €550 + €50 High Roller Turnier erfreute sich großer Beliebtheit. 48 Starter registrierten sich für das zweitägige Turnier, das mit einer Garantiesumme von €10.000 ausgewiesen war. Viermal wurde zusätzlich die Option eines Re-Entries genutzt.

Erfolgreich durch den Tag kamen 25 Akteure, die heute im Finale um den Sieg kämpfen dürfen. Die beste Ausgangsposition hierfür schaffte sich der Spanier Pedro Lamarca, der mit 144.500 Chips an seinen Platz zurückkehren wird. Hinter dem Führenden liegen zwei Deutsche in dem Turnier gut positioniert. Rachid Allouch beendete Tag 1 als Zweiter mit 111.000 Chips und mit knapp 10.000 Chips weniger nahm Johannes Wassmuth Platz drei im nächtlichen Ranking ein.

Das High Roller Event wird heute ab 15.00 Uhr fortgeführt, bis ein Gewinner feststeht.

Spanish Poker Festival – €550 + €50 High Roller

Entries: 48 (4 Re-Entries)

Preispool: Offen

PlatzNameNationChipsTischSeat
1Pedro LamarcaSpain144.500854
2Rachid AllouchGermany111.000856
3Johannes WassmuthGermany101.900808
4Poberejai AlexUK73.800867
5Kernytskyi VolodymyrRus70.300792
6Patrick WagnerGermany68.200862
7Patrick  BörnickeGermany54.900858
8Ander LeandroSpain54.600863
9Alberto MartinezSpain53.900802
10Mario CaravacaSpain52.000794
11Carles FerrerSpain48.200868
12Viktor MoskalenkoUK47.600803
13Diego MoránSpain44.700853
14Paul LozanoSpain44.600797
15Francisco J. LópezSpain44.300861
16Amir AlamdariGermany43.400851
17Nacho RamosSpain43.100805
18Armando J. De Jesusspain38.000793
19„Flowerman3“Czech33.900866
20Iker LanzaSpain31.600852
21Ondřej DrozdCzech26.600798
22Marcos Patónspain26.500864
23Alejandro V. GómezSpain17.800804
24Gustavo R. Vaquerospain13.400806
25Mario RodrigoSpain9.800796

Spanish Poker Festival

2017-FEB-SPF-INSIDE

Quelle / Bild Quelle: King´s Casino, Kingspokernews.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben