Nikolaus Grubmayr führt im PLO Finale der WPC Seefeld!

Nikolaus Grubmayr (AUT)
Nikolaus Grubmayr (AUT)

Am Mittwoch waren bei der Winter Poker Championship im Austria Casino Seefeld die Omaha-Fans gefragt. Gespielt wurde ein €500+€50 Pot Limit Omaha Turnier das auf zwei Tage angesetzt war. Insgesamt durfte man 102 Entries verbuchen und so geht es im Finale um einen Preispool von €51.500, der auf 13 Plätze verteilt wird. 16 Akteure schafften es heil durch Tag 1 und so müssen im Finale noch drei Spieler das Turnier ohne Geld verlassen. Den klaren Chiplead konnte sich der Österreicher Nikolaus Grubmayr mit 428.000 sichern. Das Finale startet am Donnerstag um 13:15 Uhr.

 

Hier findet ihr den Livestream vom Finale.

Alle weiteren Informationen zur Winter Poker Championship Seefeld gibt es auf der Homepage.

Hier sind die Chipcounts und der Seat Draw für das Finale:

Date:22.-23. February 2017
Tournament:Pot Limit Omaha Championship
Buy-in:€ 500 + 50
Entries:102
Prizepool:€ 51.000,00

 

First NameNameNationChipcountTableSeat
NikolausGrubmayrA428.00024
ZeynalDanismanA347.00023
SaschaHR211.90028
IvanMairhoferI185.60029
RobertWirthD169.80012
TomaszPajakPL169.50016
RinatBogdanovRUS148.80014
MartinKuryD145.00021
DenisDrobinaUKR138.50026
BiyanYuCHN126.10018
Held der Arbeit A112.20022
EmirAlijagicBiH96.00019
AkseliPaalanenFIN87.20015
ThomasPohnkeD80.20013
AntonioTurrisiI56.20017
Victorio AlexandruPiturcaROU51.70025

Hier sind die Payouts:

Date:22.-23. Februar 2017
Tournament:Pot Limit Omaha
Buy-in:€ 500 + 50
Entries:102
Prizepool:€ 51.000,00

 

PlaceFirst NameNameNationPrize moneyDeal
1€ 14.560
2€     9.440
3€   6.120
4€   4.590
5€   3.470
6€     2.810
7€     2.290
8€  1.810
9€  1.430
10€     1.270
11€     1.070
12€     1.070
13€     1.070

Quelle / Bild Quelle: Casinos Austria, Poker Bundesliga

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben