Gorans Sportwetten – Pokalwoche – Coppa Italia + DFB

Juventus's players celebrate with the trophy after winning the Italy Cup final soccer match against SS Lazio at the Olimpico stadium in Rome, Italy, 20 May 2015. ANSA/ALESSANDRO DI MEO

Hallo Fußball-Freunde!

Meine letzte Favoriten-Kombi ist locker durchgegangen. Juve gewann gegen Empoli mit 2:0, Ajax siegte souverän mit 4:1 gegen Heracles und mein HSV wurde vom FC Bayern mit 8:0 zerstört. Für meine Bankroll bedeutete das ein Plus von €73,-. Insgesamt stehe ich im Monat Februar nun bei exakt €731,- Reingewinn. Bei durchschnittlichen Einsätzen von €100,- pro Wette kann sich das durchaus sehen lassen. Ansonsten fängt bei mir – als HSVer – schon wieder das zittern an, da die Leistung in München absolut unterirdisch war. Eigentlich war ich nach den Siegen gegen Köln, Leverkusen, Schalke und Leipzig wieder ziemlich optimistisch und war mir sicher, dass es dieses Jahr endlich die Fischköppe aus Bremen erwischen wird. So wie es aussieht, wird es aber wieder bis zum 34.Spieltag mega spannend werden. Von daher mal eine Frage an Euch: Was glaubt ihr? – Wer steigt dieses Jahr direkt ab und wer muss in die Relegation?

 

KOMBIWETTE:

Juventus Turin – SSC Neapel: (28.02.2017, 20.45 Uhr)
Heute Abend treffen Juventus und der SSC Neapel im Hinspiel der Coppa Italia aufeinander. Für mich ist die Sache glasklar: Juve zieht ins Finale des italienischen Pokals ein! Ich finde das Team aus Neapel zwar auch bärenstark, aber Juventus ist einfach ne Maschine. Gerade vor heimischer Kulisse zersägen Dybala, Higuain, Khedira und Co. alles und sind mittlerweile seitdem 23.08.2015 ungeschlagen.(Wettbewerbsübergreifend!) Dementsprechend liegen Sie bei aktuell 40 Heimspielen ohne Niederlage. Da für Neapel jetzt entscheidene Spiele anliegen (In der Liga gegen den Konkurrenten vom AS Rom+CL-Rückspiel gegen Real Madrid) könnte ich mir vorstellen, dass man den Liga-Pokal abschenken wird oder zumindest die ein oder andere Stammkraft schont. Abgesehen davon ist Juve einfach nochmal ein Level höher anzusiedeln und dementsprechend tendiere ich hier auf ein Weiterkommen von Juventus Turin.
Mein Tipp: JUVE KOMMT WEITER / Quote: 1,52
+
Hamburger SV – Borussia M’Gladbach: (01.03.2017, 18.30 Uhr)
Ich würde mir ja nichts sehnlicher wünschen, als das mein HSV ins DFB-Pokal Halbfinale einzieht. Nach der 0:8 Vollblamage in München, habe ich aber wieder erhebliche Zweifel bekommen. Vor heimischen Publikum wird der HSV sich zwar auf Garantie zerreißen, aber die Leistungen sind einfach zu schwankend und von daher sehe ich in den Quoten von Gladbach einfach mehr Value. Hinzu kommt, dass Gladbach sich unter dem neuen Trainer – Dieter Hecking – extrem stabilisiert hat und gerade auf einer kleinen Erfolgswelle schwimmt. Wie gesagt, ich hoffe wirklich das mein HSV – irgendwie – den Halbfinal-Einzug packt, aber realistisch betrachtet sehe ich die Fohlen-Elf im Vorteil. Daher habe ich mich für die Draw no Bet-Variante entschieden, wo ich bei einem Unentschieden (nach 90.Minuten) wenigstens meinen Einsatz zurückerhalte.
Mein Tipp: GLADBACH DnB / Quote: 1,80

Gesamtquote: 2,775
Einsatz: €50,- / Max. Auszahlung: €138,75

 

Gruß Goran

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben