Troyanovskiy führt beim €5.300 King’s High Roller Event!

Chipleader Vladimir Troyanovskiy (RUS)
Chipleader Vladimir Troyanovskiy (RUS)

Am Mittwoch waren beim PokerStars Festival Rozvadov im King’s die High Roller gefragt. Auf dem Programm stand das €5.000+€300 King’s High Roller Turnier. Auf die Spieler warteten am Tag 1 insgesamt elf Levels à 40 Minuten und es ging mit 50.000 in Chips los. Das kleine Teilnehmerfeld von 33 Entries war wie erwartet sehr hochkarätig besetzt. So durften wir unter anderen Nasr el Nasr (GER), Bertrand „Elky“ Grospellier (FRA), Vladimir Troyanovskiy (RUS), Andreas Eiler (GER), Martin Kabrhel (CZE), Martin Staszko (CZE), Eugene Katchalov (UKR), Pierre Neuville (BEL), Aviv Meiri (ISR) oder auch Jonas Lauck (GER) an den Tischen begrüßen. Nur 15 Akteure schafften es heil durch Tag 1. Den Chiplead konnte sich Vladimir Troyanovskiy (RUS) mit 203.300 (101,5 Big Blinds) sichern. Einziger Deutscher im Ranking ist Andreas Eiler auf Rang 12 mit 65.600 (33 Big Blinds). Da die Late-Registration noch geöffnet ist, müssen wir auf die Payouts noch warten. Bis jetzt liegen aber schon €160.050 im Preispool.

Am Donnerstag geht es um 17:00 Uhr im Level 12 bei Blinds 1.000/2.000 Ante 300 weiter. Der Average beträgt 110.000 (55 Big Blinds). Die Late-Registration und der Re-Entry ist noch bis zum Start von Tag 2 möglich.

Hier sind die Chipcounts für Tag 2:

RangNameNationChipcountBig Blinds
1Vladimir TroyanovskiyRUS203,300101,5
2Martin StaszkoCZE187,30093,5
3Aviv MeiriISR173,20086,5
4Martin KabrhelCZE148,30074
5Tomas SoderstromSWE148,20074
6Papa GuyNN142,40071
7Marcin ChmielewskiPOL137,50069
8Eugene KatchalovUKR111,00055,5
9Andreas SamuelssonSWE92,00046
10Almedin ImsirovicUSA76,10038
11Vlado BanicevicNN71,10035,5
12Andreas EilerGER65,60033
13Pierre NeuvilleBEL50,40025
14Mateusz ChwastekPOL22,10011
15Bertrand GrospellierF.21,50011

 

Quelle / Bild Quelle: King’s Rozvadov, PokerStars, PokerNews, Tomas Stacha

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben