Casino Schenefeld – Sunday Chill Sieg für Eleftherios M., Teilung zu Wochenbeginn beim 77iger

spielbank-schenefeldAm Sonntag ließen beim wöchentlichen Sunday Chill im Casino Schenefeld 23 Pokerfans das Wochenende gemütlich ausklingen. Nach 8 Re-Entries und 20 Add-ons lagen exakt €2.500 im Preispool. Siegreich aus dem Turnier ging Eleftherios M., der für seinen Erfolg €800 kassierte.

Wesentlich mehr Gäste lockte zu Wochenbeginn das Gönn dir 77. 68 Teilnehmer fanden sich am Montagabend an den Pokertischen des Casinos ein und spielten um €4.620 Preisgeld. Die besten zehn Spieler erreichten dabei die Geldränge.

Im Heads-Up angekommen, einigten sich Olivier O. und Ravi G. mit fast identischer Chipanzahl darauf, den Pott brüderlich zu teilen. Somit endete der Montag mit zwei Siegern, die jeweils €1.130 mit nach Hause nehmen durften.

€77 Gönn dir 77 – Ergebnisse (13. März 2017)

Entries: 68

Preispool: €4.620

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Oliver

O.

1.330 €

1.130 €

2

Ravi

G.

970 €

1.130 €

3

Vedran

M.

720 €

700 €

4

Mischa

S.

510 €

500 €

5

Michael

P.

370 €

360 €

6

Hauke

K.

280 €

270 €

7

Michael

K.

180 €

180 €

8

Frank

P.

140 €

140 €

9

Matthias

H.

120 €

110 €

10

Hinrich

v.H.

100 €

€50 + €5 Sunday Chill 1R/1A (12. März 2017)

Entries: 23 (8 Re-buys, 20 Add-ons)

Preispool: €2.500

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Eleftherios

M.

950 €

800 €

2

Johan

S.

700 €

670 €

3

Andreas

S.

500 €

590 €

4

Srecko

M.

350 €

340 €

5

John

E.

100 €

Turnierplan Casino Schenefeld Monat März

CasinoSchenefeld_März2017

Alle weiteren Informationen zum Angebot des Casino Schenefeld gibt es auf der Homepage.

Quelle / Bild Quelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben