Handball Champions League Achtelfinale – Flensburg mit schwerer Aufgabe in Weißrussland

matthias anderssonBankroll Start:1.000 Euro, Aktuell: 998,05 Euro

 

An diesem Wochenende wird es für die Vereine in der Champions League und EHF Cup ernst. Die Hinspiele im Achtelfinale in der Champions League und der vorletzten Runde im EHF Cup stehen auf dem Programm. Die beiden deutschen Vertreter THW Kiel und Rhein Neckar Löwen haben beim internen Duell vorgelegt, wo die Löwen in Kiel am Mittwoch mit 25-24 siegen konnte. Morgen spielt dann Flensburg beim russischen Vertreter Meshkov Brest. Ich richte aber erstmal mein Blick auf die heutigen Spiele, wo ich Value bei 3 Spiele sehe.

 

EHF CUP GOG – St. Raphael

Mein Tipp: Mehr als 57.5 Tore Quote 1.85 bei Comeon für 120 Euro

Mein TIPP: GOG Sieg Quote 1.97 bei Comeon für 100 Euro

 

Das Entscheidungsspiel um den 2. Platz und damit das Weiterkommen in der Gruppe, wo die Füchse aus Berlin bereits als Gruppensieger feststehen. Das Hinspiel in Frankreich gewann GOG mit 36-32. Im Schnitt fielen bis jetzt 62.5 Tore bei GOG und 58.5 Tore bei ST. Raphaels. Beide spielen ein Wahnsinnstempo im Tempogegenstoß und schnelle Mitte. Deswegen erwarte ich heute auch mehr als 60 Tore. Das entscheidende wird heute sein, dass die Franzosen eine schlechte Abwehr und vor allem Rückzugsverhalten haben. Daher sehe ich die Dänen etwas vorne. Hinzu kommt, dass die Halle ausverkauft sein wird.

 

Nantes – Paris

Mein Tipp: Mehr als 58.5 Tore Quote 1.85 bei Comeon für 80 Euro

 

Ein rein französisches Duell im Achtelfinale-Hinspiel, wo Nantes vorlegen muss, wenn sie eine Chance auf das Weiterkommen gegen die Millionentruppe um Uwe Gensheimer aus Paris haben wollen. In der Liga trafen sie sich bereits 2 Mal in dieser Saison. In Nantes gewann die Heimmannschaft etwas überraschend mit 37-31 und in Paris gewann Paris mit 35-26. In beiden Spielen war ein unglaubliches Tempo mit vielen schönen Toren. Ich hoffe, dass diese Tendenz sich heute fortsetzt und hier auch mehr als 60 Tore fallen werden.

 

Meshkov Brest – Flensburg:

Mein Tipp: Meshkov Brest +0,5 Tor Quote 1.95 bei Coemeon für 70 Euro

 

Flensburg tat sich am Mittwoch in Magdeburg lange schwer. Die Mannschaft lag das ganze Spiel im Rückstand. Dank ihres hervorragenden Torhüters Mathias Andersson, konnten sie doch am Ende einen Punkt beim 26-26 holen. Wenn sie in Weißrussland bestehen wollen, muss Andersson wieder einen Sahnetag erwischen und vor allem der Angriff muss mit viel mehr Tempo spielen. Die Weißrussen haben eine sehr gute ausgeglichene Mannschaft mit einem großgewachsenen Halb Rechten, der schwer zu halten ist. Dies bewiesen sie auch gegen die Rhein Neckar Löwen, die sie mit 33-27 zu Hause besiegen konnten. So hoch darf Flensburg auf keinen Fall verlieren. Schwer wird es auf jeden Fall werden. Ich tendiere deswegen in dem Spiel zu Meshkov Brest.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben