WSOP Circuit King´s – Sieg und Ring für Fahredin Mustafov im PLO High Roller

#8-wsop-PLO-HighRollerBeim WSOP Circuit im King´s fiel gestern die Entscheidung im €2.000 PLO High Roller. 32 Spieler hatten den Finaltag erreicht und Tag 2 bot zudem die Option für Späteinsteiger sich noch in das Turnier einzukaufen. Fünf PLO-Künstler nahmen diese Möglichkeit wahr und somit stieg der Preispool auf insgesamt €151.145.

Der Tag begann mit Jesper Hougaard aus der Pole Position. Mit Jan-Peter Jachtmann, Martin Staszko, Aeksander Tomovic und Martin Kabrhel war das Feld mit weiteren starken Omaha-Spielern besetzt. Bis in die neun bezahlten Plätze war es jedoch noch ein langer Weg.

Aus dem deutschen Lager schaffte es am Ende nur Georgios Koliofotis an den Finaltisch. Von Platz 18 gestartet reichte es für den Frankfurter für einen guten dritten Platz, was ihm ein Preisgeld von €20.631 bescherte. Besser waren nur Jesper Hougaard und Fahredin Mustafov. Letzterem gelang es den dänischen PLO-Spezialisten im Heads-Up zu besiegen und sich den begehrten Circuit Ring samt €44.210 Siegprämie zu holen.

WSOP Circuit Spring Edition – €2.000 Pot Limit Omaha High Roller

Entries: 70 (16 Re-Entries)

Preispool: €151.145

PlatzVornameNameStadtNationPreisgeld
1FahredinMustafovSofiaBulgaria€ 44.210
2JesperHougaardCopenhagenDenmark€ 31.740
3GeorgiosKoliofotisFrankfurtGermany€ 20.631
4PavelBinarOlomoucCzech Republic€ 15.568
5KimmoKurkoTampereFinland€ 12.092
6GisleOlsenEsbjergDenmark€ 9.371
7StanislavParkhomenkoSofiaBulgaria€ 7.406
8AbdelhakimZoufriRotterdamNetherlands€ 5.744
9MartinStaszkoPragueCzech Republic€ 4.383

Der restliche Turnierplan der WSOP Circuit Spring Edition im King´s
FLYER - WSOPC Spring Edition 2017

Quelle / Bild Quelle: King´s Casino, Kingspokernews.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben