Christian Rehfeldt gewinnt das GPT PLO-Event – Sonntag letzte Chance auf €200.000 beim GPT Main Event!

PLO Champion Christian Rehfeldt (GER)
PLO Champion Christian Rehfeldt (GER)

Beim German Poker Tour Festival Rozvadov gab es am Samstag ein €100+€10 Pot Limit Omaha Knockout Bounty Side Event. Für jeden Gegner den man aus den Weg räumen konnte, gab es eine Kopfgeldprämie in Höhe von €25. Diesen Spaß ließen sich 66 Omaha-Fans nicht entgehen und spielten neben den Bounties noch um €4.620 an Preisgeldern. Eigendlich sollten nur sieben Plätze bezahlt werden, doch die letzten Acht einigten sich auf einen Deal. Platz 2 bis 8 bekamen jeweils €500 und Christian Rehfeldt durfte sich als massiver Chipleader über den offiziellen Sieg und ein Preisgeld von €1.120 freuen.

 

Hier ist das offizielle Ergebnis:

TournamentKing’s Pot Limit Omaha Knockout
Buy In 75€+25€ Bounty
Entries66
Re-Entries0
Total66
Prize pool€ 4.620
NoFirst NameSurnameNationPrize € Deal
1ChristianRehfeldtGermany€ 1.455€ 1.120
2Mohammad BagherVafaGermany€ 1.051€ 500
3FranzLederleGermany€ 670€ 500
4Uwe PeterGeiermannGermany€ 508€ 500
5MathiasKarwetaGermany€ 393€ 500
6GünterJakwerthAustria€ 300€ 500
7KubalaGermany€ 243€ 500
8IngmarOlsonGermany€ 500

 

teaser_gpt_aprilAm Ostersonntag gibt es die letzte Chance in den €200.000 GTD German Poker Tour Main Event einzusteigen. Tag 2 des €270+€29 GPT Main Event beginnt um 13:00 Uhr. Bis zum Ende des ersten Levels des Tages (ca. 13:45 Uhr) ist noch die Late-Registration und der Re-Entry möglich. Man erhält eine Startdotation von 50.000 (21 Big Blinds) und jeder Level dauert 45 Minuten (im Finale am Montag 60 Minuten).

Um 14:00 Uhr steht dann ein Turbo Satellite für den vorgezogenen Starttag 1a des €200+€25 partypoker Grand Prix Germany auf dem Programm. bei diesem Turnier wird ein unglaublicher Preispool von €500.000 garantiert. Der Tag 2 findet dann erst am 30. April statt. Beim Satellite werden für ein Buy-In von €35+€5 insgesamt 20 Tickets garantiert. Ab 16:00 Uhr fliegen dann die Karten beim Tag 1a des partypoker Grand Prix Germany. Hier geht es mit 30.000 in Chips los und es werden 16 Levels à 30 Minuten gespielt. Die Late-Registration ist für zehn Levels geöffnet und es sind bis zu zwei Re-Entries erlaubt.

Zum Abschluss des Tages gibt es um 19:00 Uhr noch das €90+€10 Easter Sunday THNL Turnier. Hier wird ein Preisgeld von €10.000 garantiert und man erhält einen Starting Stack von 15.000. Die Blinds werden alle 20 Minuten erhöht und es sind zwei Re-Entries möglich.

Während des gesamten German Poker Tour Festivals laufen rund um die Uhr Cash Games im King’s. Hier geht der Spaß bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Wer sich näher über das große Angebot des King’s informieren möchte findet alles Wichtige auf der Homepage, bei Facebook oder auf Twitter.

2017-APR-GPT-BACK

Quelle / Bild Quelle: King’s Rozvadov

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben