WPT Amsterdam – Juha Helppi mit der Führung beim High Roller Event

Juha Helppi (FIN)Mit dem High Roller Event stand am Montag bei der WPT Amsterdam das erste große Highlight auf dem Programm. Zu Tag 1 des €6.000 Buy-In Turniers erschienen gestern 70 interessierte Spieler, darunter viele alte Bekannte der Pokerszene wie z.B. Steve O´Dwyer, Paul Newey, Jack Salter, Tom Hall oder Juha Helppi. Wie üblich bei einem Turnier auf heimischen Boden, fanden natürlich auch viele holländische Cracks den Weg an die Tische. Mit dabei unter anderem die Lokalmatadoren Tobias Peters, Rob Hollink und Noah Boeken.

Den besten Start legte an Tag 1 der Finne Juha Helppi hin, der mit einem Sieg bei diesem Event wohl die $7 Millionen an Live-Turnier-Gewinnen knacken würde, auch Online ist er ein großer Gewinner bei diversen online Casinos. Noch ist aber nicht raus, um wie viel Geld es genau geht bei diesem High Roller Event, denn die Late-Registstration ist noch bis zu Beginn von Tag 2 geöffnet.

Als einziger deutschsprachiger Spieler schaffte der Schweizer Diego Zeiter den Sprung unter die übrigen 24 nach Tag 1. Zusätzlich zu dem heutigen Tag 2 im High Roller Event beginnt auch der erste Starttag im €3.300 Main Event. Los geht es hier ab 14.00 Uhr.

Solltet ihr auf der Suche nach einem kostenlosen Casino sein, dann können wir euch Spin-Slot.com empfehlen.

WPT Amsterdam – €5.700 + €300 High Roller

Entries: 70

Preispool: Offen

Spieler im Turnier: 24

NameChips
Juha Helppi351.500
Kees van Brugge264.500
Enzo Del Piero244.000
Zhang Yang220.500
Zhong Chen210.000
Steve ODwyer205.500
Paul Newey203.500
Robert Soogea193.000
Satubayer Shyngis170.500
Farid Yachou166.000
Rob Hollink140.500
Fatih Aydin122.000
Gautam Sabaharwal120.500
Farid Chati119.000
Barbero Ignacia103.000
Noah Boeken88.000
Csaba Sztreborny77.500
Abdelhakim Zoufri69.000
Jack Salter64.000
Wim Emo61.500
Tobias Peters58.500
Thomas de Rooij56.000
Tom Hall55.000
Diego Zeiter55.000

 

Quelle / Bild Quelle: World Poker Tour, Holland Casino Amsterdam, Pokercity.nl

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben