Eishockey und Tennis Finale – Kann Zverev Djokovic ärgern?

kanada eishockeyBankroll Start: 1.000 Euro, Aktuell: 1.520,70 Euro

 

Das Glück haben wir derzeitig nicht auf unserer Seite. Nach 4 von 4 verlorenen Champions Tie-Breaks, davon 3 mit 10-8, hat Schweiz Schweden einen großen Kampf geliefert und war meiner Meinung nach die bessere Mannschaft und bekam dazu auch 90 Sekunden vor Ende den 2-3 Anschlusstreffer aberkannt. Dieser hatte uns wenigstens Plus, statt jetzt eine runde Null, besorgt.

 

Heute wird Schweden dann Kanada herausfordern und ich schaue auch auf das Endspiel in Rom, wo Alexander Zverev gegen Novak Djokovic es schwer haben wird.

 

Russland – Finnland

Mein Tipp: Russland -1,5 Tore Quote 2 bei Betvictor für 100 Euro

 

Russland lieferte gestern Kanada einen harten Kampf, wo sie vor dem 3. Drittel mit 2-0 führten. Erst nach 15 Minuten konnte Kanada den Ausgleich erzielen und dies brach Russland das Genick. Kanada konnte verdient ins Endspiel mit einem 4-2 Sieg ziehen. Finnland war im Bruderduell der skandinavischen Mannschaften im Halbfinale gegen Schweden chancenlos und verlor 1-4. Für mich ist Russland die deutlich bessere Mannschaft der beiden und sie sollten in der Lage sein, mit 2 Toren Unterschied zu gewinnen.

 

Kanada – Schweden

Mein Tipp: Kanada -2,5 Tore Quote 2.55 bei Betvictor für 100 Euro

 

Kanada war die beste Mannschaft des Turniers und obwohl das schwedische Kollektiv mich beeindruckt hat, gehe ich hier gern das Risiko ein, dass Kanada mit 2 Toren gewinnen wird. Schweden hat eine hervorragende Defensive, aber sie werden große Probleme haben, die offensiv starken Kanadier in den Griff zu bekommen.

 

Alexander Zverev – Novak Djokovic

Mein Tipp: Novak Djokovic 2-0 Quote 1.65 bei Betvictor für 100 Euro

 

Ich bin beeindruckt gewesen, wie stark Zverev die ganze Woche gespielt hat. Ich habe die letzten 3 Spiele gegen Fognini, Raonic und Isner gesehen. Er hat spielerisch zugelegt und hat auch in entscheidenden Situationen seine Nerven im Griff gehabt und auch Mut gezeigt, auf die entscheidenden Gewinnschläge zu gehen.

Heute wird es aber für ihn sehr schwer werden. Er steht in sein erstes großes Endspiel in seiner noch jungen Karriere und da bin ich gespannt, wie er damit umgehen wird.

 

Djokovic hat in den vergangenen 2 bis 3 Monaten nicht so hungrig wie früher gewirkt, aber diese Woche und vor allem in den letzten 2 Tagen gegen Del Potro und gestern gegen einen starken Thiem, den er regelrecht vom Platz fegte beim 6-1 6-0 Sieg, hat er gezeigt, dass er auf dem Weg zur alten Stärke zurück ist. Wenn er das im Endspiel auch zeigen kann, wird Zverev es sehr schwer haben und dann wird Djokovic auch einen sicheren Sieg einfahren.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben