WSOP # 17 – John Racener krönt sich zum Dealer’s Choice Champion für $273.962!

15617-winner-photoUnter den Pokercracks zählt es zu der geheimen Königsdisziplin. Die Rede ist vom $10.000 Dealers Choice Event #17 der World Series of Poker. 102 Spieler trugen einen Preispool von $930.600 zusammen. Zehn von ihnen durften im Finale um das goldene Bracelet spielen. Für Mike „The Mouth“ Matusow war auf Platz 5 der Traum vom fünften Bracelet ausgeträumt. Im Heads Up standen sich November Niner John Racener (USA) und der Russe Viacheslav Zhukov gegenüber. John hielt zum Start einen 6 zu 1 Chiplead. In der ersten Hand des Heads Up endschied sich John für Texas Hold‘ em No-Limit. Viacheslav machte sofort Druck und ging mit 9s Ts All-In. John callte mit Qd Td. Das Borad brachte 4c 2c Ah 8d Th und John holte sich das Dealer’s Choice Bracelet und ein Preisgeld von $273.962. Als Runner Up musste sich Viacheslav Zhukov mit $169.323 zufrieden geben.

Hier ist das offizielle Ergebnis:

2017 48th Annual World Series of Poker
Event #17: $10,000 Dealers Choice 6-Handed Championship
Thursday, June 8, 2017 to Saturday, June 10, 2017
#PlayerEarningsCountry
1John Racener$273,962United States
2Viacheslav Zhukov$169,323Russia
3Chris Klodnicki$117,786United States
4Dennis Eichhorn$83,263United States
5Mike Matusow$59,827United States
6Schuyler Thornton$43,707United States
7Eric Crain$32,474United States
8James Obst$32,474Australia
9Ben Yu$24,546United States
10Shawn Buchanan$24,546Canada
11Tommy Hang$18,880United States
12Matthew Kelly$18,880United States
13Zack Freeman$14,783United States
14Lyle Berman$14,783United States
15Todd Brunson$14,783United States
16David Prociak$14,783United States

Quelle / Bild Quelle: WSOP.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben