Fußball U-21 Europameisterschaft – Deutschland zieht ins Halbfinale ein

david selkeBankroll Start: 1.000,- Euro, Aktuell: 1.199,70 Euro

 

Bei der U-21 Europameisterschaft in Polen, müssen die Männer von Trainer Stefan Kuntz heute Abend gegen Italien den letzten Schritt ins Halbfinale machen. Mit 6 Punkte aus 2 Spielen und einer Tordifferenz von 5-0, könnte sogar eine knappe Niederlage zum Weiterkommen reichen. Dies würde der Fall sein, wenn Tschechien gleichzeitig Dänemark mit ein oder zwei Toren besiegen würde. Eine Niederlage mit 2 Toren hingegen, könnte ganz gefährlich werden und eine Niederlage mit 3 Toren würde definitiv das Aus bedeuten.

 

Deutschland – Italien

Mein Tipp: Deutschland Quote 2.3 bei Betvictor für 100,- Euro

 

Ich glaube die deutsche Mannschaft wird hier nichts anbrennen lassen und sich auf einen taktisches Spiel einlassen. Italien muss nach der Niederlage gegen Tschechien voll auf Sieg spielen. Dies wird Deutschland viel Platz für Konter geben, was die schnellen Spieler wie Meyer, Arnold, Gnabry, Selke oder Dahoud ausnutzen werden. Hinten stand die deutsche Abwehr, die von Stark zusammen gehalten wird, bisher im Turnier sehr sicher. Kam endlich was aufs Tor, war das eine sichere Beute für Torwart Pollereck aus Kaiserslautern. Insgesamt hat die Mannschaft auch deutlich mehrere Chancen produziert in den 2 Spielen als Italien, die mich etwas enttäuscht haben. Bereits vor dem Turnier waren in den Vorbereitungsspielen sichtliche Probleme im Aufbauspiel zu erkennen.

 

Tschechien – Dänemark

Mein Tipp: Tschechien -1,5 Quote 2.8 bei Betvictor für 60,- Euro

Mein Tipp: Tschechien – 2,5 Quote 4.8 bei Betvictor für 20,- Euro

 

Tschechien hat die Gruppe mit dem 3-1 Sieg gegen Italien völlig offen gemacht. Dort zeigte die Truppe, angeführt vom Superstar Patrick Schick, der gerade nach Juventus von Udinese gewechselt ist, eine hervorragende Leistung. Diese müssen sie heute gegen Dänemark wiederholen, wenn sie weiterkommen wollen. Ein Sieg mit 3 Toren reicht. Da Dänemark, die ohne ihre 6 besten Spielern bei diesem Turnier angetreten sind, bereits auch ausgeschieden ist, ist dieses Unternehmen nicht unmöglich. Die dänische Abwehr stand bis jetzt alles andere als sicher und wenn sie unter Druck kommen, was heute Abend der Fall sein wird, machen sie viele individuelle Fehler. Vor allem die linke Abwehrseite war sehr anfällig in den ersten beiden Spielen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben