888poker Sunday Grind – „iBustYa888“ aus Österreich gewinnt die Sunday Challenge!

888pokerBeim Sunday Grind auf 888poker gab es dieses Mal einige Overlays. An den sechs großen Sunday Majors nahmen 2.622 Spieler teil und es ging um Preisgelder in Höhe von $407.240.

Für die deutschsprachige Online-Gemeinde gab es dabei einen Sieg. Der Österreicher „iBustYa888“ konnte sich bei der $90 Sunday Challenge durchsetzen und ein Preisgeld von $11.400 einstreichen. Hier schaffte es der Deutsche „IfOldifUshOw“ auf Platz 6 für $2.550.

Beim teuersten Event am Sonntag dem $1.050 The Whale gab es einen Sieg für Russland. „EvnomiYa“ setzte sich gegen 106 Gegner durch und räumte $35.250 ab.

Ebenfalls einen großen Zahltag gab es für „YSoSerious“ aus der Ukraine beim $215 Mega Deep. Für Platz Eins räumte er $17.884 nach Deal ab. Der Deutsche „sir.dohoda“ belegt hier Platz 3 für $10.250 und Platz 4 ging an „OneH1tWonder“ aus Österreich für $7.800.

Beim $215 Turbo Mega Deep gab es einen Sieg für den Dänen „Burgerfrans“ der sich über $8.600 freuen durfte.

Das Sunday Crocodile konnte „Satchless“ für $6.450 gewinnen. Für einen Final Table Cash reichte es bei „allesrigged“ (GER) der $1.500 seiner Bankroll hinzufügen konnte.

Die meisten Teilnehmer gab es bei $22 Mini Mega Deep mit 1.259. Den Sieg holte sich „GDigital14“ aus Russland für $5.567. Den Platz 6 belegte der Schweizer „peterfran82“ für $1.431 und der Deutsche „Scampi76“ holte Platz 7 für $1.069.

Mega Deep

Sunday Crocodile

Mini Mega Deep

The Whale

Sunday Challenge

Turbo Mega Deep

Quelle / Bild Quelle: 888poker

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben