Poker EM Velden – Hossein Ensan gewinnt das High Roller Event

Hossein_EnsanBei der diesjährigen Poker EM im Casino Velden wurde bereits ein Super High Roller Turnier ausgetragen, bei dem sich Steffen Sontheimer über den Titel und ein Preisgeld in Höhe von €430.000 freuen durfte. Gestern wurde ein weiteres High Roller Event veranstaltet. Das Buy-in lag bei €5.000+€400 und es kauften sich 27 Spieler ein, somit lagen stolze €135.000 im Preispool.

Dieser Preispool sollte eigentlich auf die ersten vier Plätze verteilt werden, jedoch einigten sich die Spieler, dass die €19.000 für den vierten Platz aufgeteilt werden und Platz 5 €9.000 erhalten soll. Über diesen Cash durfte sich am Ende der Pole Piotr Franczak freuen, Vierter wurde der Österreicher Bernhard Haider für €10.000. Im Heads-Up saßen sich Hossein Ensan aus Deutschland und Julian Thomas aus Österreich gegenüber. Hossein konnte sich im Finale durchsetzen und darf sich über einen weiteren Titel und ein Preisgeld in Höhe von €51.000 freuen. Julian Thomas geht als Runner-Up mit €38.000 nach Hause.

Anbei die gesamten Payouts:

RangVornameNameNationPreisgeldDeal
1.HosseinEnsanDE51.000 €
2.JulianThomasA38.000 €
3.PavelBinarCZ27.000 €
4.BernhardHaiderA19.000 €10.000 €
5.PiotrFranczakPL9.000 €

 

Quelle: Casinos Austria

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben