Tennis ATP Kitzbühel und Los Cabos – Jetzt wird gezockt!

alexandr dolgopolov

Bankroll Start: 1.000,- Euro, Aktuell: 645,- Euro.

 

Die Handball U-21 Weltmeisterschaft war ein reiner Reinfall, weil Frankreichs Torwart Meyer im Halbfinale einen absoluten Offday erwischte. Bis dahin war er im Turnier der beste Torwart, nur gegen Dänemark war er seinem Gegenüber Gade deutlich unterlegen. Gade kam auf 9 Paraden mehr, und da Frankreich nur sehr unglücklich mit 35-34 in der letzten Minute verlor, war das der ausschlaggebende Punkt. In der Vorrunde gewann Frankreich gegen Dänemark übrigens 30-22 ohne Probleme. Aber Dänemark spielte das komplette Halbfinale 7 gegen 6 im Angriff mit großen Erfolg. Damit kam Frankreichs Abwehr, und vor allem Meyer, nicht zurecht. Für unseren Bankroll war dies eine große Katastrophe, persönlich eine noch größere.

 

Vor gut 2 Monaten knackten wir das Ziel, die 2 K Marke. Seitdem ist es leider nur in die falsche Richtung gegangen. Ich beschäftige mich seit 30 Jahren mit Sportwetten und ich kann mich nur selten an so eine Downswing Periode erinnern. Es ist aber kein Grund zu verzweifeln, da früher oder später es sich wieder drehen wird. Ich arbeite seit 10 Jahren für verschiedene Wettseiten und bin jetzt zum ersten Mal in einer Challenge im Minus. Ich bin deswegen auch guter Dinge, dass es sich bald wieder zu unseren Gunsten wenden wird. Trotzdem bleibe ich im Tiltmodus und werde weiter hohes Risiko eingehen.

 

 

Francis Tiafoe – Thanasi Kokkinakis

Mein Tipp: Francis Tiafoe Quote 1.7 bei betvictor

 

Der 19 jährige Amerikaner Tiafoe steht als Nummer 67 der Welt ganze 387 Plätze höher als Kokkiniakis mit Nummer 454. Aber trotzdem ist Vorsicht geboten. Der 21 Jährige Australier ist weit besser als seine derzeitige Platzierung. Ich würde ihn in Top 150 einordnen. Aber seine Saison 2016 und 2017 wurden bisher von Verletzungen und Problemen völlig zerstört. Mit nur 2 Siegen in 7 Matchen in den letzten 2 Jahren, ist er weit hinter Tiafoe, der sich stets verbessern konnte. 2016 war seine Bilanz 47-28 und 2017 ist sie 26-16. Davon gewann er 11 seiner 18 Spiele auf Hartcourt, auf dessen Belag heute auch gespielt wird. Tiafoe ist auf dem Weg ganz nach oben. Ich erwarte ihn spätestens nächstes Jahr in Top 25. Ein erster Schritt könnte heute ein Sieg sein.

 

Alexandr Dolgopolov – Thomaz Beluzzi

Mein Tipp_Alexandr Dolgopolov Quote 1.6 bei Betvictor

 

Dolgopolov (709) erreichte vorige Woche in Bastad seit langen wieder ein Finale auf der ATP Tour. Dort verlor er zwar gegen David Ferrer (33), zeigte aber eine sehr anspruchsvolle Leistung. Auf Sand wie, in Kitzbühel gespielt wird, fühlt er sich pudelwohl, wo er 63 % seiner Spiele gewinnt. 2017 ist er hier 13-8. Sein Gegenüber Beluzzi ist auch ein ausgeprägter Sandplatzspezialist, spielt aber 2017 nicht seinen besten Tennis. Mit nur 16-21 Siege, davon 14-14 auf Sand, hat er zum ersten Mal seit 2006 eine negative Bilanz und er kommt nach Österreich mit 7 Niederlagen in Folge. Hinzu kommt, dass Dolgopolov auch alle 3 Spiele zwischen den beiden gewonnen hat, 1 davon auf Sand. Ich erwarte, dass der formstarke Ukranier auch heute siegen wird.

 

Wir werden Tiafoe und Dolgopolov als Kombi, Gesamtquote 2.72 bei Betvictor für 100,- Euro spielen.

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben