Schwinger und Schweiger gewinnen die Side Events am Samstag – Heiße Poker-Action am Sonntag im King’s!

Harald Joachim Schwinger (GER)
Harald Joachim Schwinger (GER)

Während im King’s am Samstag der partypoker Starter Event auf Hochtouren lief, gab es am Abend noch das €100+€10 King’s Local Championship Turnier. Hier kamen 107 Spieler zusammen und zusätzlich 30 Re-Entries. Damit ging es um den garantierten Preispool von €15.000 (abzüglich Tournament Fee €14.250). 15 Akteure durften sich über einen Cash freuen. Zum Ende hin einigten sich die besten Vier auf einen Deal und der Deutsche Hans Joachim Schwinger durfte sich über den offiziellen Sieg und €3.051 freuen.

 

Hier ist das offizielle Ergebnis:

German Poker Championships
Local Championship
Date:August 5Players:107
Buy-In:€ 100Re-Entries:30
Consumption Fee:€ 10Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 15.000Add-Ons:0
Starting Stack:20.000Leveltime:30/20 min
Prize Pool paid€ 14.250
Pos.First NameLast NameCountryPayoutDeal
1Harald JoachimSchwingerGermany€ 3.668€ 3.051
2StefanoAprileGermany€ 2.522€ 2.493
3TobiasRiedleGermany€ 1.653€ 1.900
4HermidaGonzálesGermany€ 1.340€ 1.739
5Daniel GeorgDrugowitschAustria€ 1.076 
6SandroInjiashviliIsrael€ 841
7MichaelSchmidGermany€ 663 
8OndřejVlašánekCzech Republic€ 506
9DušanMedveckýSlovakia€ 371
10FlorianGrafGermany€ 299 
11Hans-PeterMarchettiGermany€ 299 
12FENIS Germany€ 264 
13SvenWahlichtGermany€ 264 
14Tim MichaelGruberGermany€ 242 
15MaksymLavrovGermany€ 242 

Jörg Josef Schweiger gewinnt das PLO-Side-Event am Samstag!

Jörg Josef Schweiger (GER)
Jörg Josef Schweiger (GER)

Am Samstagnachmittag fand im King’s noch ein €70+€10 Pot Limit Omaha Deepstack Side-Event statt. 51 Spieler mit zusätzlich fünf Re-Entries spielten um ein Preisgeld von €3.724. Sechs Plätze sollten bezahlt werden, doch dank eines Bubble-Deal bekam auch noch Daniel Harald Kaspari auf Platz 7 €120. Im Heads-Up konnte sich dann der Deutsche Jörg Josef Schweiger gegen den Tschechen Peter Kolman durchsetzen und ein Preisgeld von €1.246 einstreichen.

Hier ist das Ergebnis des PLO-Side-Event:

TournamentDeepstack Omaha
Buy In 70 €
Entries51
Re-Entries5
Total56
Prize pool€ 3.724
NoFirst NameSurnameNationPrize € Deal
1Jörg JosefSchweigerGermany€ 1.266€ 1.246
2PeterKolmanCzech Republic€ 875€ 855
3Florian hansPrögerGermany€ 559€ 539
4Carlo MarcelHanswijkNetherlands€ 428€ 408
5FredericStarckFrance€ 335€ 315
6PaulStanzGermany€ 261€ 241
7Daniel HaraldKaspariGermany€ 120

gpc-bannerAm Sonntag beginnt im King’s Europe um 13:00Uhr der Finaltag des €135+€15 partypoker Starter Event. Im Finale werden die Blind-Zeiten von 30 auf 40 Minuten erhöht.

Gegen 17:00Uhr steht dann das €60+€10 King’s Big Sunday Side Event auf dem Programm. Hier wird ein Preispool von €6.000 garantiert. Die Teilnehmer starten mit 20.000 in Chips und jeder Level dauert 20 Minuten. Ein Re-Entry ist auch möglich.

Ab 18:00Uhr fliegen dann die Karten bei der Phase 1 des €1.000.000 GTD partypoker German Poker Championship Main Event. Für ein Buy-In von €200+€20 gibt es eine Startdotation von 100.000 und es werden 21 Levels à 20 Minuten gespielt (oder bis noch 10% des Teilnehmerfeldes im Turnier sind). Anschließend tüten die verbliebenen Spieler ihre Chips für Tag 1 des partypoker GPC Main Event ein. Alle Akteure die sich für Tag 1 qualifizieren, erhalten als besonderen Bonus ihr Buy-In zurück. Die drei Starttage Eins des Main Event finden vom 10.- 12. August statt.

Im King’s laufen während der partypoker German Poker Championship rund um die Uhr Cash Games. Hier geht der Spaß bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Wer sich näher über das große Angebot des King’s informieren möchte findet alles Wichtige auf der Homepage, bei Facebook oder auf Twitter.

2017-AUGUST-PARTY-INSIDE

Quelle/Bild Quelle: King’s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben