King’s Casino – Paulius Katinas führt nach Tag 1b beim PokerNews Main Event

PokerNews CupIm King’s Casino wird an diesem Wochenende der PokerNews Cup veranstaltet und seit Donnerstag läuft das €225+€25 Main Event. Wie berichtet kauften sich in Tag 1a 69 Spieler ein und 18 Re-Entries wurden bezahlt. Gestern stand der zweite Starttag auf dem Turnierplan und als Chipleader beendete Paulius Katinas mit 546.000 den Tag.

Von den 88 Teilnehmern und 18 Re-Entries überstanden konnten sich 18 weitere für Tag Zwei qualifizieren. Neben dem Chipleader Katinas konnte sich der Türke Bariskaan Cinitas mit 475.000 Chips eine gute Ausgangsposition erspielen. Bester Deutscher nach Tag 1b ist Timur Caglan mit 354.500 Chips auf Rang 3.

Heute ab 13:00 Uhr habt ihr die Chance euch in Tag 1c beim PokerNews Main Event einzukaufen und ab 19:00 Uhr besteht die letzte Möglichkeit einen Anteil vom €200.000 GTD Main Event zu sichern. Sämtliche Informationen findet ihr auf der King’s Casino Homepage:

Anbei die Chipcounts von Tag 1b:

PokerNews Cup
Main Event
Date:August 17 – 21Players:88
Buy-In:€ 225Re-Entries:18
Consumption Fee:€ 25Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 200.000Add-Ons:0
Starting Stack:30.000Leveltime:30 – 60 min
Entries total:193Players left33
PosFirst NameLast NameCountryChipcount
1PauliusKatinasLithuania546.000
2BariskaanCinitasTurkey475.000
3TimurCaglanGermany354.500
47andarSlovakia325.500
5IrakliKemularianevyplneno176.500
6OlufVelbaekDenmark175.500
7RomanTvrzníkCzech Republic146.000
8JohannJupekGermany118.500
9JensSteuberGermany109.500
10PaulinaRimkuteLithuania108.500
11Petteri Mikko JuganaVoutilainenFinland107.500
12KristijanSoptaCroatia105.000
13UtaKemularianevyplneno102.500
14Christophe Louis MSimonisBelgium97.000
15PaoloMadaudoGermany96.000
16KrzysztofMisiuraGermany79.500
17MartinGreizingerCzech Republic65.500
18RémiBlancFrance35.000

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben