Neues PokerStars Fun Game „Power Up“ im Praxistest

Power_up_1Im Februar diesen Jahres hatte PokerStars sein neues Poker Fun-Game „Power Up“ vorgestellt. Für das vierte Quartal plant der Branchenprimus die Kombination aus traditionellem Hold´em und Hearthstone für alle Kunden zugänglich zu machen und auf dem Markt zu etablieren. In der Zwischenzeit wurden Ungereimtheiten ausgemerzt und das Spiel weiter optimiert. Mittlerweile befindet sich das Game in ausgewählten Ländern im Alphatest. Bei der PSC Barcelona wurde das nun verbesserte Produkt mehreren geladenen Gästen dem Praxistest unterzogen. Unter den Testpersonen war natürlich auch Team PokerStars-Pro und StarCraft-Legende Bertand „ElKy“ Grospellier.

PPokerStars_Power-upPower Up besitzt einige coole In-Game-Features, die zukünftig noch mehr Freizeitspieler anlocken soll. Gespielt wird 3-Handed. Mit verschiedenen Power-Ups, den sogenannten Power-Cards, können die Mitspieler eine klassische Hold´em Partie auf unterschiedliche Weise beeinflussen. Neun verschiedene Power-Cards können eingesetzt werden. Die folgenden Karten gibt es: Clone, Disintegrate, EMP, Engineer, Intel, Reload, Scanner, Upgrade und X-Ray. 

Die Tester zeigen sich von dem bisherigen Ergebnis beeindruckt. Nach der Einführung des neuen Game, soll es irgendwann auch möglich sein, Power Up um Geld zu spielen.

Sarah Herring von Pokernews war bei der „Power Up“ Vorstellung dabei

Quelle / Bild Quelle: PokerStarsBlogPokernews

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben