Snooker World Open – Mcgill und Murphy in der Favoritenrolle

shaun murphyIch muss zugeben, ich hätte nie gedacht, dass Flensburg in Probleme gegen Aalborg in der Champions League kommen könnte. Sie sollen aber heilfroh sein, überhaupt das Spiel gewonnen zu haben und können sich bei ihrem Torwart Mads Lind bedanken, der in der Endphase die entscheidenden Bälle halten konnte. Leider fielen in dem Spiel 57 Tore und da gleichzeitig Kristianstad völlig unnötig einen sicheren Sieg in der Endphase beim 28-28 gegen Zagreb wegschmiss, verloren wir 160,- Euro.

 

In China wird diese Woche die World Open in Snooker ausgetragen. Hier wartet am Wochenende 150.000 Pfund auf den Sieger von den insgesamt 700.000 Pfund im Preispool. Dort habe ich heute 2 Spiele mit 2 sehr formstarken Spielern ausgesucht .

 

Anthony Mcgill – Duane Jones

Mein Tipp: Anthony Mcgill -2,5 Frames Quote 2 bei Mybet für 80,- Euro

 

Der 26 jährige Schotte Anthony Mcgill erreichte am Wochenende das Finale in Indien, wo er gegen seinen Landsmann und Weltmeister John Higgins 1-5 verlor. Letztes Jahr gewann er dort sogar das Turnier. Die ganze Woche zeigte er ein sehr stabiles und starkes Spiel. Mit dem Ergebnis ist er auf Platz 18 der Welt hoch geklettert und ist damit sehr nah an seinem Zwischenziel, unter den besten 16 der Welt zu kommen. Hier umgeht man die meisten Qualifikationsturniere, welches für jeden Spieler sehr wichtig ist. Einen weiteren Schritt kann er diese Woche nehmen und Duane Jones, die Nummer 128 der Welt, darf ihn dabei kein Bein stellen. Dafür ist der Unterschied zwischen den beiden einfach zu groß und wo Mcgill auf dem Weg nach oben ist, geht Jones in die ganz andere Richtung und ist dabei aus der Weltrangliste mit den besten 150 Spieler rauszufallen. Er hat in den letzten 2 Jahren keine guten Ergebnisse vorzuweisen und wird heute mit Handicap verlieren.

 

Shaun Murphy – Daniel Wells

Mein Tipp: Shaun Murphy -2,5 Frames Quote 2 bei Mybet für 80,- Euro

 

Die Nummer 5 der Welt Shaun Murphy verlor in Indien etwas enttäuschend im Achtelfinale gegen Elliott Slesor, der aber groß aufspielte in dem Match. Trotzdem ist die Nummer 5 der Welt zur Zeit gut aufgelegt und in Form. Bei der China Championship vor 3 Wochen, erreichte er das Finale, wo er gegen Luca Brecel verlor. Er muss nur den einen oder anderen unnötigen Fehler weg legen, dann kann er ganz oben an der Spitze angreifen. Damit kann er heute anfangen, gegen die Nummer 64 der Welt, Daniel Wells. Von dem 29 jährigen Waliser hatte ich viel mehr erwartet. Er hat das Talent, aber viel zu oft fehlt ihm die Konstanz. In dieser Saison erreichte er nur einmal die Runde der letzten 64 Spieler, bei der China Championship. Sonst war es für ihn schon immer in der ersten Runde vorbei. Anders wird es heute nicht werden und ich glaube auch, dass Murphy das Handicap knackt.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben