888Live London – Tom Hall führt vor dem Finale

Tom Hall führt
Tom Hall führt

Nach drei Starttagen wurde das Feld beim 888Live Poker Festival in London zusammengeführt und die Bubble zum Platzen gebracht.

Patrice Alan Brandt war der Unglückliche, der sich mit KQ gegen K9 verabschiedete und als letzter Spieler leer ausging.

Auch John Hesp musste sich vorzeitig verabschieden und ohne Auszahlung den Spielsaal verlassen.

Deutlich besser lief es für den bekannten Profi Tom Hall, der viel in Macao gespielt hat und nun offenbar wieder in seiner Heimat residiert.

Hall führt das Feld vor dem Finale an, das erfreulicherweise auch Pascal Pflock aus Deutschland erreicht hat.

Als Siebter ist Pflock mit 829.000 Chips in einer Lauerstellung, die ihm durchaus noch alle Chancen eröffnet.

Alle 17 verbliebenen Spieler haben bereits £4.520 sicher, auf den Sieger warten die garantierten £88.888.

 

888Live London, Main Event, Stand vor dem Finale

Tom Hall1.847.000
Shah Athar1.400.000
Man Luk1.261.000
Paul Nugent1.203.000
Pol Canals Hernandez907.000
Ning Lu898.000
Pascal Pflock829.000
Shao Zhen710.000
Steve Pablo601.000
Charles Akadiri588.000
Paul Scipioni550.000
Daniel Stanway530.000
Parker Talbot453.000
Ilan Hannich406.000
Javier Zarco Sanchez299.000
Christopher Walker270.000
Mauro Suriano115.000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben