PokerStars Festival Sotschi – Alexandr Merzhvinskiy gewinnt das Main Event

Jubel um Alexandr Merzhvinskiy
Jubel um Alexandr Merzhvinskiy

Mit 699 Startern war das Main Event des PokerStars Festivals Sotschi gut besucht, und Veranstalter PokerStars durfte sich darüber freuen, dass die Preisgeldgarantie klar geknackt wurde.

Nach zwei ereignisreichen Turniertagen traten gestern die 27 Finalisten an, um den Sieger und Gewinner von 7,7 Millionen Rubel zu ermitteln.

Als klarer Chipleader hatte sich Alexandr Merzhvinskiy schon deutlich vom Feld abgesetzt und mehr als doppelt so viele Chips gesammelt wie sein schärfster Verfolger.

Und auch am Schlusstag war der Russe nicht mehr aufzuhalten, sein letzter Gegner Alexsandr Denisov wehrte sich aber zäh.

Denisov erreichte das Heads-Up mit einem kleinen Rückstand und konnte recht bald sogar den Ausgleich herstellen.

Schließlich landete er aber mit einem Paar Sechsen in einem unglücklichen Match-Up, denn Merzhvinskiy hatte beim gemeinsamen All-In Buben und gewann Hand und Turnier.

PokerStars Festival Sotschi, RUB 66.000 Main Event, Endstand

PositionNameLandPreisgeld in RubelPreisgeld in $
1Aleksandr MerzhvinskiyRussland7,700,000 RUB$133,951
2Alexsandr DenisovRussland4,700,000 RUB$81,762
3Nikita MyshkinRussland3,350,000 RUB$58,277
4Alexander ShlyakhovRussland2,600,000 RUB$45,230
5Valentin ZolotilovRussland2,000,000 RUB$34,792
6Andrey KotelnikovRussland1,560,000 RUB$27,138
7Mikhail ZamyatinRussland1,101,800 RUB$19,167
8Kirill DenisenkoWeißrussland770,000 RUB$13,395

Quelle/Bildquelle: Pokerstarsblog.com / PokerNews

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben