DPSB-Heads-Up-Meisterschaft 2017 am Wochenende in Mönchengladbach

Deutsche Meisterschaft DPSB Mönchengladbach 2017_previewIn Kooperation mit dem Landespokerverband NRW e.V. trägt der Deutsche Poker Sportbund (DPSB) am Wochenende das Finale der HeadsUp Live Liga aus.

Austragungsort ist Mönchengladbach, wo im Denkmal (Geneickener Str. 75, 41238 Mönchengladbach) 16 qualifizierte Teams antreten, um den neuen Meister zu ermitteln.

Zunächst treten die 16 Teams in vier Vierergruppen an und spielen die Viertelfinalisten aus, und danach geht es im K.O.-System weiter, bis der neue Deutsche Meister 2017 feststeht.

Deutsche Meisterschaft DPSB Mönchengladbach 2017 Spieler im Gespräch_previewJedes Team besteht aus vier Spielern, die sich jeweils im Heads-Up mit einem Gegner messen, der Sieger wird durch ein Punktesystem ermittelt, das nach 12 Einzelduellen das bessere Team ausweist.

Wie üblich wird bei der HeadsUp Live Liga des Deutschen Poker Sportbunds auf finanzielle Einsätze verzichtet. Es geht dabei vielmehr um die sportliche Herausforderung und den Wettkampf Mann gegen Mann mit den Mitteln Mathematik, Strategie und Psychologie.

Zuschauer sind beim Wettstreit am Wochenende ausdrücklich erwünscht, wer möchte kann ab morgen den Teilnehmern einen Besuch abstatten.

Hier der Spielplan:

Spielplan 1 Spielplan 2 Spielplan 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben