German Poker Days meets World Poker Tour Berlin!

WPT-European-ChampionshipFür nur 25€ zur World Poker Tour Berlin! Wie das geht? Sicher dir bei den German Poker Days am 17.11.2017 eines von drei garantierten Tickets für das 1.500€ Deepstack Turnier der WPT-Berlin im Januar 2018, bei dem in der Spielbank Berlin, offizieller Partner der German Poker Days, 500.000€ garantiert werden.

Das Turnier am 17.11 beginnt um 19 Uhr und hat ein Buy-In von 25€ + 2€ Mindestverzehr. Jeder Spieler startet mit 100.000 Chips und die Blinds erhöhen sich alle 20 Minuten. Eine geniale Struktur zum Üben für die große Poker-Bühne. Gespielt wird im Bremer Schuppen 2, die Eventlocation in der bis zu 400 Spieler Platz finden können.

Auch die Plätze 4-10 gehen nicht leer aus. Alle Spieler des Final Tables haben einen Platz im German Poker Days Las Vegas Finale im April 2018 sicher. Hier geht es um mindestens 10 Las Vegas Reisen.

german poker days

Für das Leibliche Wohl sorgen ein umfangreiches Speise- und Getränkeangebot. Ein großes Side Event, die professionellen Dealer und weitere Aktionen wie z.B. eine Verlosung runden den Pokerabend ab.

Du willst dabei sein? Melde dich einfach hier für das Event an:

Weitere Infos zu den Events der German Poker Days gibt es auch bei Facebook (https://www.facebook.com/GermanPokerDays), bei Twitter (https://twitter.com/GermanPokerDays) und Instagram (https://www.instagram.com/germanpokerdays)

Spielbank Berlin
Spielbank Berlin

Quelle: German Poker Days Pressemitteilung

Bildquelle: German Poker Days, Spielbank Berlin, WPT.com

 

 

Ein Kommentar zu “German Poker Days meets World Poker Tour Berlin!

  1. Hi,
    Habe letztes Wochenende einen EUR 500.- Voucher für die Turniere (Main Event und Sattelites) der WPT in Berlin gewonnen (Bounty). Leider werd ich dann nicht gehen können (wohne in der Schweiz). Deshalb verkauf ich den Gutschein zu einem besseren Preis. Bei Interesse, Mail an: daniel.nef@gmx.ch

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben