partypoker Caribbean Poker Party – Sam Trickett führt vor Greenwood und Sontheimer im $25k Super High Roller

TRickett_SHR_CaribbeanPPAm Montag begann in der Dominikanischen Republik das $25.500 Super High Roller der partypoker Caribbean Poker Party. Insgesamt 43 Entries kamen bis zum Ende der Registrierung zusammen, was knapp ausreichte, um die eine Million Dollar Garantiesumme zu knacken.

Nachdem viele Profis sich ordentlich Zeit ließen mit der Anmeldung, startete das Super High Roller mit leichter Verzögerung. Neben einer Reihe namhafter internationaler Superstars, war auch die deutschsprachige Community wieder zahlreich vertreten. Mit dabei waren unter anderem Koray Aldemir, Manig Loeser, Fedor Holz, Steffen Sontheimer, Felix Bleiker und Stefan Schillhabel. Aber so gut wie es in den letzten Wochen für die deutsche Riege gelaufen ist, lief es gestern leider nicht. Lediglich Steffen Sontheimer schaffte es gestern in den zweiten Turniertag und hat heute die Chance auf die $400.000 Preisgeld, die für den Sieger bestimmt sind. Aktuell liegt Steffen auf Rang drei der Chipcounts, hat aber als einer der sechs Finalisten schon $50.000 sicher. Anführer ist derzeit partypoker Team-Pro Sam Trickett, der seinen Stack auf 11.000.000 Chips hochschrauben konnte. Außerdem einen Platz am Final Table sicherten sich Sam Greenwood, Andrian Mateos, Rafael Moraes und Chris Hunichen.

partypoker Caribbean Poker Party – $25.500 Super High Roller – Tag 1

Entries: 47

Preispool: $1.042.750

SeatNameCountryChipsBig Blinds
1Steffen SontheimerGermany8,125,00041
2Chris HunichenUnited States4,150,00021
3Rafael MoraesBrazil3,075,00015
4Adrian MateosSpain7,850,00039
5Sam TrickettUnited Kingdom11,000,00055
6Sam GreenwoodCanada8,850,00044

Payouts

PlacePrize (USD)
1$400,000
2$242,750
3$165,000
4$110,000
5$75,000
6$50,000

Quelle / Bildquelle: partypoker Live, Pokernews

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben