John Rasmus Jensen triumphiert beim Sunday Special im King’s!

John Rasmus Jensen (DEN)
John Rasmus Jensen (DEN)

Am Sonntag ging es im King’s Rozvadov sehr gemütlich zu. Nur 20 Spieler stiegen in das €60+€10 Sunday Special ein und mit noch drei Re-Entries ging es um ein Preisgeld von €1.311 das unter den besten Vier verteilt wurde. Den Sieg und €616 schnappte sich der Däne John Rasmus Jensen.

Am Mittag gab es noch das €50+€5 High Noon Event. Hier gab es einen 3-Way Deal bei dem sich die ersten Drei jeweils €439 an der Kasse abholen durften. Der offizielle Sieg ging an den Türken „Semo7172“.

 

 

Hier ist das offizielle Ergebnis:

The BIG Weekend
Sunday Special
Date:December 3Players:20
Buy-In:€ 60Re-Entries:3
Consumption Fee:€ 10Rebuys:0
Prize Pool GTDAdd-Ons:0
Starting Stack:25.000Leveltime:20 min
Prize Pool paid€ 1.311
Pos.First NameLast NameCountryPayout 
1John RasmusJensenDenmark€ 616
2Stefanvan PoppelNetherlands€ 363
3Jorg HelmutGetzlaffGermany€ 242 
4Captain Jack Germany€ 90 

 

Hier ist das Ergebnis vom High Noon Turbo:

TournamentKing’s High Noon
Buy In 50+5
Entries29
Prize pool€ 1.377
NoFirst NameSurnameNationPrize € Deal
1Semo7172Turkey€ 688€ 439
2HenningNielsenDenmark€ 413€ 439
3Eisen1Germany€ 276€ 439
4Stefanvan PoppelNetherlands€ 60

 

Am Montag startet die Woche im King’s Rozvadov um 20:00 Uhr mit dem €45+€5 Big Stack Turbo Event. Hier geht es mindestens um ein Preisgeld von €3.000. Die Startdotation beträgt 30.000 und jeder Level dauert 15 Minuten. Ein Re-Entry ist auch möglich.

Im King’s laufen ständig heiße Cash Games. Hier geht der Spaß bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Wer sich näher über das große Angebot des King’s informieren möchte findet alles Wichtige auf der Homepage, bei Facebook oder auf Twitter.

 

schedule_BIG_December_2017

schedule_forbes_pokerman_dec_2017

 

Quelle/Bildquelle: King’s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben