Boxing Day in der Premier League

premier-league-logo-header Hallo Fußball-Freunde,

der zweite Weihnachtsfeiertag ist in England ganz dem Fußball gewidmet und so dürfen wir uns auf den alljährlichen Boxing Day freuen. Insgesamt stehen am Dienstag acht Partien auf dem Programm. Tabellenführer Manchester City kann sich das Treiben ganz in Ruhe anschauen, die Himmelblauen werden erst am Mittwoch im Einsatz sein.

 

Tottenham Hotspur vs. FC Southampton

Den Auftakt macht am Dienstag Tottenham im Londoner Wembley-Stadion. Nach dem souveränem 3:0-Erfolg gegen Burnley konnten sich die Spurs bis auf Rang 5 vorarbeiten. Dreifach Torschütze Harry Kane ist aktuell erneut in Top-Form und wird versuchen, den Rekord von Alan Shearer für die meisten Treffer innerhalb eines Jahres zu brechen. Mit dem FC Southampton kommt jedoch ein unbequemer Gegner nach London. Die Saints werden die Konzentration auf ihre solide Defensive legen. Nach vorne ist das Team jedoch limitiert, weshalb ich mit einem enorm einseitigen Spiel rechne. Für die Spurs könnte es ein Geduldsspiel werden, sofern kein früher Treffer gelingen sollte.

Mein Tipp: Unter 2,5 Tore @ 2,15

 

FC Chelsea vs. Brighton

Nach dem mageren 0:0 gegen Everton beläuft sich der Rückstand des FC Chelsea auf Manchester City auf bereits 16 (!) Punkte. Die Meisterschaft wird in London wohl bereits abgehakt sein. Die Mängel in der Offensive sind offensichtlich. Mit Diego Costa verlor der Meister den nach Eden Hazard zweitwichtigsten Spieler. Die Rolle des bulligen Stürmers führte vor ihm über Jahre Didier Drogba aus. Dieser Spielertyp fehlt der Mannschaft. Dadurch fehlt es den Blues offensiv nicht nur an Durchschlagskraft, sondern auch an Kreativität. Die Abhängigkeit von Eden Hazard ist fast schon erschreckend. Mit lediglich 14 Gegentoren steht die Defensive jedoch gewohnt gut. Mit einem Auswärtserfolg von Brighton rechne ich daher nicht. Trotzdem spielt der Aufsteiger bis dato eine solide Saison und steht aktuell auf Rang 12. Gegen Chelsea wird sich das Team auf die Defensive fokussieren. Wie gegen Everton erwarte ich daher einen anrennenden Meister, wobei ich kein Schützenfest erwarte.

Mein Tipp: Unter 2,5 Tore @ 2,15

 

Manchester United vs. FC Burnley

Der Ausgleichstreffer von Leicester City in der Nachspielzeit wird Jose Mourinho das diesjährige Weihnachtsfest verdorben haben. United agierte in Überzahl, hatte Chancen ohne Ende und konnte das Spiel dennoch nicht gewinnen. Der Rückstand auf den Rivalen Manchester City beträgt bereits 13 Punkte. Am Dienstag reist mit dem FC Burnley nun eine der besten Auswärtsmannschaften nach Manchester. Lediglich neun Gegentore in neun Spielen kassierten The Clarets. Gegen United wird es trotzdem extrem schwierig, denn die Red Devils konnten von ihren neun Heimspielen acht gewinnen. Burnley wird defensiv solide stehen und auf Konter lauern. Die Teams von Jose Mourinho sind dafür bekannt, nie das aller größte Risiko einzugehen, weshalb ich durchaus mit einer engen Partie und wenig Torraumszenen rechne. Auch bei diesem Spiel erwarte ich daher einen Ausgang mit wenig Toren.

Mein Tipp: Unter 2,5 Tore @ 2,10

 

Alle Quoten findet ihr bei unserem Partner mybet.

 

Freundliche Grüße und weiterhin Frohe Weihnachten,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben