Dustin Mangold gewinnt die WPTDeepStacks Berlin für €134.809

DustinMangold_WPTDeepStacksBerlinBeim bisher größten ausgetragenen WPT DeepStacks Event außerhalb von Nordamerika sicherte sich gestern der Deutsche Dustin Mangold den Titel samt einer Siegprämie in Höhe von €134.809.

Zwölf Spieler hatten in den Tagen zuvor viele Konkurrenten ausgestochen und sich für das Berliner Finale in der Spielbank am Potsdamer Platz qualifizieren können, Dustin Mangold startete den Finaltag von Position drei. Für den 23-jährigen Deutschen war es mit Abstand der größte Live-Gewinn seiner Karriere. Im Heads-Up schaltete er den Inder Kunal Patni aus, der am Ende für den zweiten Platz €96.140 bekam.

FinalTableWPTDeepStacksBerlinMit Finn Zwad und Alescha Lechner standen zwei weitere deutsche Spieler im Finale. Beide schafften es zwar an den Final Table, jedoch war für die zwei auf Platz sieben und acht das Turnier zu Ende.

€1.350 + €150 WPT DeepStacks Berlin

Entries: 561

Preispool: $881.555

PositionNamePrize Money (€)Prize Money ($)
1Dustin Mangold134,809.00 €$161,770.00
2Kunal Patni96,140.00 €$115,368.00
3Adem Gul62,150.00 €$74,580.00
4Claudio Celenza44,210.00 €$53,052.00
5Tobias Mathaess34,155.00 €$40,986.00
6Ricardo Valim28,155.00 €$33,786.00
7Finn Zwad23,210.00 €$27,852.00
8Alescha Lechner18,460.00 €$22,152.00
9Bulent Demirtas14,030.00 €$16,836.00

WPT Schedule

wptds-berlin-schedule-series-white-2017

Quelle/Bildquelle: Spielbank BerlinWPT.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben