POWERFEST auf partypoker – Zusätzlich über $300.000 gewinnen!

image002In zehn Tagen beginnt auf partypoker das POWERFEST – eine gigantische Turnierserie mit 147 Events und einer Preisgeldgarantie von über $15 Millionen.

Neben den Preisgeldern lobt partypoker zusätzlich mehr als $300.000 aus, die über verschiedene Promotionen gewonnen werden können.

Eine lukrative Möglichkeit sind die POWERFEST-Leaderboards, bei denen insgesamt $170.000 verteilt werden. Hier die Aufstellung für die drei Turnierkategorien Low, Medium und High:

PlatzLowMediumHigh
1$2,000$5,000$10,000
2$1,500$3,750$7,500
3$1,000$2,500$5,000
4$800$2,000$4,000
5$700$1,750$3,500
6$600$1,500$3,000
7$500$1,250$2,500
8$400$1,000$2,000
9$300$750$1,500
10$200$500$1,000
11-20$180$450$900
21-30$160$400$800
31-40$140$350$700
41-50$120$300$600
51-70$100$250$500
71-90$80$200$400
91-110$60$150$300
111-130$40$100$200
131-150$20$50$100

 

Außerdem gibt es ein Satellite Leaderboard, bei dem weitere $34.000 auf die Spieler warten, sowie eine Verlosung für Einzahler und ein Last Chance Freeroll.

Alle Spieler, die Geld einzahlen, nehmen an mindestens einer Verlosung teil, bei der Tickets für POWERFEST-Turniere vergeben werden. Im besten Fall kann man dabei Tickets im Wert von $20.000 gewinnen.

Wer dabei kein Glück hat, kann am Starttag des POWERFEST an einem $25.000 Freeroll teilnehmen und sich so zusätzliches Geld sichern.

Damit aber nicht genug!

Am 26.Januar, 27.Januar, 2 Februar und 3.Februar erhalten alle Spieler, die sich zu einem POWERFEST-Turnier anmelden, doppelt so viele Cashback-Punkte wie normal.

Insgesamt bietet das POWERFEST also nicht nur spannende Turnier-Action, sondern darüber hinaus viele tolle Aktionen rund um das Festival!

Noch kein Konto bei partypoker? Wer sich als Neukunde mit diesem Link anmeldet, bekommt bis zu €325 Willkommensbonus und jede Woche bis zu 40% Cashback.

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben