„The Big Game“ – 36 Stunden €50/€100 Highstakes Poker live während der partypoker MILLIONS Germany

Big Game PR ImageFür alle diejenigen, die beim Auftakt-Wochenende der partypoker MILLIONS Germany im King´s Europe nicht mit dabei sein können, hat sich partypoker ein ganz besonderes Schmankerl überlegt. Von Samstag den 10. Februar ab 18 Uhr bis Montag den 12. Februar um 06 Uhr findet am TV-Set des Kings das partypoker „The Big Game“ statt, ein 36-stündiges non-stop Highstakes-Vergnügen mit etlichen Stars der internationalen Poker-Szene. Eingebettet in das riesige €12,5 millionenschwere Poker-Festival spielen Stars wie Viktor Blom, Phil Laak, Jennifer Tilly, Sam Trickett, Rob Yong, Tony G, Philipp Gruissem und viele mehr Pot-Limit Omaha mit Blinds von €50/€100 gegeneinander. Die bereits 8. Auflage des partypoker The Big Game wird 36 Stunden live gestreamt. Der Livestream wird in drei verschiedenen Sprachen verfügbar sein, den Stream auf Deutsch übernehmen Stefan Hachmeister und Josip Šimunić.

Jeder Spieler beim The Big Game muss sich mit mindestens €20.000 einkaufen, der Maximum Buy-In liegt bei €40.000. Neben den zahlreichen Stars wird ein Online-Qualifier die Chance bekommen sich mit der Poker-Elite zu messen. partypoker trägt vorher eine Big Game Challenge aus, wo der Sieger ein Package im Wert von etwa $27.000 gewinnt. Der Preis beinhaltet:

  • $20,000 Big Game buy-in
  • $5,300 MILLIONS Online entry
  • €1,100 MILLIONS Open entry
  • 5 Nächste Übernachtung
  • $900 Reisekosten

Die Big Game Challenge läuft auf der partypoker Online-Plattform zwischen dem 25. Januar und 04. Februar.

Alle Informationen zu den partypoker Millions Germany gibt es hier. Wer bisher bei partypoker noch kein Spielerkonto besitzt, sollte dies schleunigst nachholen. Auf partypoker bekommt ihr wöchentlich bis zu 40% Cashback und es begleiten euch viele weitere tolle Aktionen. Neukunden profitieren zudem von einem 100% Willkommensbonus bis zu €325. Für Hochgepokert-Leser gibt es den Bonuscode WILLKOMMENHGP

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben