ElkY und PokerStars gehen getrennte Wege

Bertrand ElkY Grospellier (FRA)Wie diverse internationale Poker Medien Freitag Abend berichtet haben, wurde die Zusammenarbeit zwischen Betrand „ElkY“ Grospellier und PokerStars beendet. Es gibt bis jetzt noch keine offizielle Stellungnahme von PokerStars oder ElkY, jedoch ist der Franzose nicht mehr unter den Team PokerStars Pro’s auf der PokerStars Homepage zu sehen.

Bevor er Poker für sich entdeckte war Grospellier eine sehr erfolgreicher eSport Spieler, der zu den weltweit besten Pro’s bei Starcraft und Warcraft III zählte. In seiner langen und sehr profitablen Poker Karriere konnte er über $13,5 Millionen bei Live Events gewinnen, und er war auch der erste Spieler der auf PokerStars den Supernova und Supernova Elite Status erreichen konnte.

Über den Grund warum es zur Trennung kam, kann im Moment nur spekuliert werden. Sollte ElkY aber weiterhin gerne für einen großen Online Anbieter als Testimonial arbeiten möchten, dürften Mitbewerber wie partypoker oder Winamax vermutlich großes Interesse an ihm haben. Damit haben sich innerhalb weniger Wochen vier hochkarätige Spieler aus dem Team PokerStars Pro verabschiedet. (Anm. d. Red.: Felipe Ramos, Vanessa Selbst und Jason Mercier).

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben