Hochgepokert Masters – Christian Stratmeyer ist der neue Main Event Champion!

Turniersieger Christian Stratmeyer mit Pokerchef Uwe Wenda und Hochgepokert-Chef JPJ
Turniersieger Christian Stratmeyer mit Pokerchef Uwe Wenda und Hochgepokert-Chef JPJ

Insgesamt 354 Entries kauften sich beim Main Event der Hochgepokert Masters im Casino Schenefeld ein, womit genau 54 Teilnehmer mehr dabei waren als im Vorjahr.

Nach drei spannenden Turniertagen sollte das Finale am gestrigen Sonntag die große Show eines Mannes werden, der schon am Samstag, als er den Turbo-Tag 1C und Tag 2 absolvierte, einen bemerkenswerten Auftritt gezeigt hatte.

Genau 30 Spieler waren im Finale noch dabei und sie konnten alle beruhigt aufspielen, da die bezahlten Plätze bereits erreicht waren, doch natürlich wollten alle hoch hinaus!

Der Finaltisch
Der Finaltisch

Für die beiden Führenden sollte der Finaltag wenig Positives bringen, denn sowohl Tim Sohnrey als auch Ben mussten sich mit Platz 20 und 14 deutlich früher verabschieden, als dies aufgrund ihrer Ausgangslage zu erahnen war.

Christian Stratmeyer jedoch sammelte, als Fünfter in Chips in den Tag gegangen, auch am Finaltag kontinuierlich Chips und konnte sich endgültig vom Feld absetzen, als er gegen Bruce Lee mit Full House gegen Nut Flush den größten Pott des Tages mit fast 8 Millionen Chips gewann und auf einmal fast die Hälfte aller Chips vor sich stehen hatte.

Die neun Finalisten des abschließenden Bounty-Turniers
Die neun Finalisten des abschließenden Bounty-Turniers

Andere wie Stephan Klam oder Oliver Niemann schrieben ebenfalls die Geschichten dieses Finaltags, denn sie wandelten zeitweilig  mit wenigen Chips extrem am Abgrund und saßen dann doch am Finaltisch.

Nachdem „Call Call“ Hasan Kilinc auf Platz 6 ausgeschieden war und man sich schon auf eine längere Nacht einzustellen begann, ging alles ganz schnell.

Der überlegene Chipleader Christian Stratmeyer verhandelte mit den vier verbliebenen Short Stacks über einen Deal und fand recht schnell eine Einigung, die ihm den Turniersieg und mit über €37.000 auch den Löwenanteil des Preisgeldes einbrachte.

Deal zu fünft mit einem überzeugenden Sieger!
Deal zu fünft mit einem überzeugenden Sieger!

Lukas Nestvogel, Dragan Stankovic, Mickey Mouse und Oliver Niemann konnten aber auch zufrieden sein, denn statt sicheren €11.000 kassierten sie durch den Deal allesamt zwischen €19.500 und €23.000 und minimierten ihr Risiko damit beträchtlich.

Unterm Strich wäre für sie gegen einen Christian Stratmeyer in Hochform und mit dem nötigen Quäntchen Glück, ohne das ein Turnier nun mal nicht zu gewinnen ist, vermutlich ohnehin kein Kraut gewachsen gewesen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!
Von der Hochgepokert-Redaktion geht zuletzt noch ein großer Dank an den Ausrichter, das Casino Schenefeld. Ihr seid wirklich in jeder Hinsicht tolle Gastgeber!

Hochgepokert Masters – Main Event – Endstand

  1. Christian Stratmeyer 37.239 €*
    2. Oliver Niemann 22.969 €*
    3. Mickey Mouse 21.655 €*
    4. Dragan Stankovic 20,058 €*
    5. Lukas Nestvogel 19.488 €*
    6. Hasan Kilinc 8.070 €
    7. Stephan Klam 5.210 €
    8. Lewe Theisen 3.780 €
    9. Bruce Lee 2.940 €
    10. Fabian Demand 2.270 €
    11. Behzad Zarnegar 1.680 €
    12. Rastplatztaube 1.680 €
    13. Bennet Schmidt 1.680 €
    14. Ben 1.430 €
    15. Trumpeltier 1.430 €
    16. Mighty Mouse 1.430 €
    17. Benyamin Alacam 1.180 €
    18. Michael S. 1.180 €
    19. Jan Sigel 1.180 €
    20. Tim Sohnrey 1.180 €
    21. Durr 1.090 €
    22. Wilhelm Axer 1.090 €
    23. Morwarid Hartmann 1.090 €
    24. Bille 1.090 €
    25. CJ 1.010 €
    26. Logan 1.010 €
    27.  Caglar Aytekin 1.010 €
    28. Trumpeltier 1.010 €
    29. Sergej Barbarez 1.010 €
    30. Jörn Plagemann 1.010 €

*nach Deal

 

Ein Kommentar zu “Hochgepokert Masters – Christian Stratmeyer ist der neue Main Event Champion!

  1. Schade BEN, ich hätte Dir den Sieg gegönnt :)
    Insgesamt ein sehr schönes Turnier! Werde beim nächsten mal wieder dabei sein.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben