Sieg für Juha Helppi beim OlyBet Kings of Tallinn Main Event

Juha Helppi
Juha Helppi

Natürlich war vergangene Woche das King’s Casino das Zentrum des europäischen Turnierpokers, doch auch im estnischen Tallinn wurde fleißig gepokert.

Neben einer Highstakes-PLO-Partie mit Patrik Antonius, Theo Jörgensen, Ville Wahlbeck und Jani Vilmunen und einem Highroller-Turnier wurde auch ein Main Event mit einem Buy-In von €1.100 ausgetragen.

Mit von der Partie waren vor allem skandinavische Spieler, und als bekanntester Name sicher die finnische Pokerlegende Juha Helppi.

Doch Helppi nahm nicht nur teil, er gewann das Turnier auch! Unter 268 Teilnehmern setzte er sich durch und gab im Heads-Up seinem Landsmann Loikkanen das Nachsehen.

Der ging in der letzten Hand des Turniers mit AT All-In, wurde aber von AQ unsanft ausgebremst.

Für seinen Sieg erhielt Helppi €62.000 und ist in der finnischen All-Time-Money-List nun nur noch knapp hinter dem großen Patrik Antonius.

OlyBet Kings of Tallinn Main Event, Endstand

1Juha HelppiFinnland€62.000
2Arto Ilmari LoikkanenFinnland€41.000
3Arunas GarunkstisLitauen€25.000
4Vincas TamasauskasLitauen€19.800
5Totti Matias ArusuoFinnland€15.200
6Shahin Shirazi NejadSchweden€10.800
7Arto Antero LehtonenFinnland€8.500
8Quang Thanh DoanFinnland€6.200
9Silver NommikEstland€5.200

 

Quelle/Bildquelle: PokerNews.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben