Casino Schenefeld – Siege für Renato P. und Oliver K. zum Wochenbeginn

Casino SchenefeldDie Pokerwoche im Casino Schenefeld startete am Montag wie gewohnt mit dem „Gönn dir 77“ NLH-Turnier. 62 Pokergäste sorgten für einen Preispool von €4.210, der auf die besten neun Spieler des Abends verteilt wurde. Die Top 3 einigten sich auf einen Deal, bei dem Renato P. mit €920 die höchste Summe zugesprochen bekam und zum offiziellen Sieger gekürt wurde. Für die Plätze zwei und drei gab es jeweils €915. Diese gingen an Bennet S. und Nasar N..

Am Dienstag folgte das Big Addy R/A-Turnier. An den Start gingen 32 Pokerfans, die das Turnierformat mit 49 Re-buys und 27 Add-ons ordentlich ausnutzten. Der dadurch resultierende Preispool von €3.170 wurde auf die Top 5 verteilt. Der Mann des Abends hieß Oliver K., der sich über eine Siegprämie in Höhe von €1.180 freuen durfte.

Heute Abend ab 19.30 Uhr wird im Casino Schenefeld wieder Cashgame angeboten. Gespielt wird mit Blinds von €2/€2. Um bei der Partie dabei zu sein, müsst ihr euch mit mindestens €100 einkaufen.

Die Ergebnisse der ersten zwei Wochenturniere in der Übersicht:

€77 Gönn dir 77 – Ergebnisse (12. März 2018)

Entries: 62

Preispool: €4.210

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Renato

P

1.220 €

920 €

2

Bennet

S

880 €

915 €

3

Nasar

N

650 €

915 €

4

Dennis

Ö

460 €

5

Phillipp

B

340 €

6

Piedro

B

250 €

7

Branko

S

170 €

8

Sascha

T

130 €

9

Bashir

A

110 €

€30 + €5 BIG Addy unlimited Re-Entries + 1 Add-on (13. März 2018)

Entries: 32 (49 Re-Entries, 27 Add-ons)

Preispool: €3.170

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Oliver S

K

1.210 €

1.180 €

2

Manfred

L

890 €

870 €

3

Dieke

M

630 €

620 €

4

Philliph

B

440 €

440 €

5

Yildiray

C

60 €

Casino Schenefeld Poker Schedule

Schenefeld_März2018

Weitere Informationen zum Angebot des Casino Schenefeld gibt es auf der Homepage.

Quelle/Bildquelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben