WSOPC im King´s – Ukrainischer Sieg beim €330 NLH Turbo Side Event

winner NLH Turbo 13-03-2018Ausnahmsweise wurde bei der WSOP Circuit-Serie im King´s Europe gestern einmal nicht um einen Ring gespielt, dennoch bot sich den Anwesenden die eine oder andere Alternative, um sich die Zeit mit ihrem liebsten Hobby zu vertreiben. Am Nachmittag um 16 Uhr wurde ein No Limit Hold´em Side Event für €330 angeboten. Gespielt wurde im Turbo-Format mit einer Leveldauer von 15 Minuten. 65 Teilnehmer interessierten sich für dieses Turnier und hoben den Preispool mit 12 Re-Entries auf ingesamt €21.945 an. Acht Spieler profitierten am Ende auf den Geldrängen, den Sieg holte sich der Ukrainer Erik Rozhynskyi für €6.585. Bester Deutscher wurde Fabian Gumz, der das Turnier als Vierter abschloss.

WSOP Circuit Side Event – €330 NLH Turbo

Entries: 65 (12 Re-Entries)

Preispool: €21.945

Pos.First NameLast NameCityCountryPayout
1ErikRozhynskyiUkraine€ 6.585
2Jean-LucAdamFrance€ 4.762
3LevantitoSpain€ 3.072
4FabianGumzGermany€ 2.326
5WowaGermany€ 1.799
6NometiemblaSpain€ 1.404
7SmothiniGermany€ 1.119
8DavidUrbanSlovakia€ 878

WSOP Circuit Spring Edition Termine

ring-eventsside-events

Quelle / Bildquelle: King´s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben