Österreicher „Manni1822“ gewinnt das Thursday Thrill auf PokerStars

thursday_thrillDer Österreicher „Manni1822“ hat das gestrige Thursday Thrill auf PokerStars gewonnen. Dabei fegte der Grinder nur so durch das $1.050 Bounty-Turnier, wo er mehr Geld durch das Rausschmeißen seiner Gegner verdiente, als es für den eigentlichen Sieg gab. 

Der Gewinn des Turniers brachte dem Österreicher schon ein Preisgeld von $30.644, weitere $42.304 sammelte er an Bounty-Prämien. Zuvor sorgten bei dem Donnerstagsturnier 326 Entries dafür, dass der garantierte Preispool von $250.000 locker übertroffen wurde und auf $326.000 erhöht wurde. 

Wie immer beim Thursday Thrill werden 50% des Preipools regulär ausgespielt und die anderen 50% als steigende Kopfgeld-Prämie. 

Thursday Thrill – 19. April 2018

ThursdayThrill29April

Quelle / Bildquelle: PokerStars

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben