Snooker WM 1. Runde Live – Bingham und Williams sollen uns zurück in die Spur bringen

Stuart_BinghamBankroll Start: 1.000,- Euro, Aktuell: 1.051,25 Euro

 

Kaum hat die Weltmeisterschaft in Snooker angefangen, gab es bereits im ersten Spiel die erste große Überraschung. Leider hat es unsere Top-Chance, den dreifachen Weltmeister Mark Selby, erwischt. Er verlor 4-10 gegen einen überragenden spielenden Joe Perry, in einem Spiel, wo er seine Nerven nicht in Griff bekam. Damit wurde unsere schlechte Bilanz bei Top-Chancen auf 6 in Folge weiter ausgebaut. Fast hätte es auch den anderen Top-Favorit auf den Titel, Ronnie O’Sullivan, erwischt. Nach einem 3-6 Rückstand zur Halbzeit konnte er noch sein Spiel gegen Stephen Maguire 10-7 gewinnen.

 

 

Stuart Bingham – Jack Lisowski Spielstand 2-2

Mein Tipp: Stuart Bingham Quote 1.75 bei Skybet für 80,- Euro

 

Der Weltmeister von 2015, Stuart Bingham, bekommt es im ersten Spiel mit dem Qualifikanten Jack Lisowski aus Polen zu tun. Dies wird eine ganz schwierige Erstrunden-Aufgabe, wobei Bingham seine ganze Routine benötigt. Der Engländer hat aber im Auftakt zur WM bewiesen, dass er zurück in Topform ist. Wenn das der Fall ist, ist er sicherlich hier in Sheffield auch ein Außenseiter-Kanditat auf den Titel. Im Breakbuilding ist er gegenüber Jack Lisowski deutlich im Vorteil. Er muss nur seine unnötigen Fehler bei leichten Bällen minimieren. Der Trainingspartner von Judd Trump, Jack Lisowski, hat ein sehr hohes Top-Niveau und ich erwarte bereits seit langem, dass er den Sprung in die Top 10 schafft. Er hat sich mittlerweile auf Platz 20 der Weltrangliste vorgespielt und sich in der Qualifikation leicht durchgesetzt. In den letzten Jahren hatte er aber bei der WM mit seine Nerven zu kämpfen  und deswegen glaube ich, dass die Erfahrung den Ausschlag in diesem Spiel gibt.

 

Mark Williams -3.0 – Jimmy Robertsson +3.0

Mein Tipp: Mark Williams -3.0  Quote 1.75 bei Skybet für 100,- Euro

 

Mittlerweile wird Mark Williams immer mehr zu meinem Lieblings-Spieler. Der routinierte Waliser spielt, wie mehrfach erwähnt, eine überragende Saison, wo er bereits 2 Titel holen konnte. Er sollte deswegen in seinem Auftakt-Spiel gegen Jimmy Robertson keine Problem bekommen. Er hat vor allem an Stabilität zugelegt und zurück zu alter Stärke gefunden. Dies wird Jimmy Robertson nichts entgegen setzen können. Daher erwarte ich auch einen sicheren Sieg für Williams mit mindestens 4 Frames.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben